Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Hinweis: Rechtliche Schritte gegen Frauenärztin oder Frauenarzt sinnvoll?

Benutzeravatar
dieBeate
Sehr aktives Mitglied
Sehr aktives Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 12.10.2015, 12:26
56

Hinweis: Rechtliche Schritte gegen Frauenärztin oder Frauenarzt sinnvoll?

Beitragvon dieBeate » 26.06.2017, 18:15

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht ist das für einige von euch interessant. Ich habs nur mit Schlichtungsverfahren versucht, da ich keine Rechtschutzversicherung habe. Aber bei diesem Anwalt für Medizinrecht ist die Erstberatung anscheinend kostenfrei.

LG Beate

  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0

Dieser Beitrag hat 1 Antwort

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast