Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena & Jaydess und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Ursachenforschung? Nach 6 Jahren erste Erkenntnis!

Benutzeravatar
Andrea39
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.11.2004, 19:13
Wohnort: Kronach (Oberfranken)

Ursachenforschung? Nach 6 Jahren erste Erkenntnis!

Beitragvon Andrea39 » 19.08.2005, 17:11

Andere betreiben Ahnenforschung - ich Ursachenforschung und bin nun endlich einen Schritt weitergekommen.

Wie ihr wisst wurde mir im September 1999 die Mirena gesetzt und im Juli 2004 gezogen.
Nachdem ich nun jahrelang im Ungewissen war zwecks meiner Probleme kann ich nun sagen, dass ich bereits 6 Monate nach dem Legen der Spirale sie eigentlich hätte wieder ziehen lassen müssen, resp. der FA sie hätte wieder ziehen müssen wegen Unverträglichkeit.

Denn 6 Monate nach dem Ziehen hatte ich die erste Scheideninfektion, was ich vorher NIE hatte (Pille, Kupferspirale).
Dies hat sich dann ca. 7 mal wiederholt während der gesamten Tragezeit und Blasenentzündungen und alle anderen Symptome kamen da  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0
40 Jahre, 1 Kind, Mirena 4 Jahre 10 Monate, seit Juli 2004 ohne

Dieser Beitrag hat 7 Antworten

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste