Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Mirena ~ mein schmerzhafter Leidensweg

Benutzeravatar
Evchen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 18.01.2006, 11:06

Mirena ~ mein schmerzhafter Leidensweg

Beitragvon Evchen » 28.01.2006, 22:26

Hallo Ihr Lieben!

Letzten Donnerstag hab ich mir unter Schmerzen die Spirale legen lassen. Ich hatte das ganze Wochenende Schmerzen - der gyn. Notdienst meinte, dass sei okay 3-5 Tage danach. Am Montag bin ich zum Vertretungsarzt gegangen, weil meiner Urlaub hatte. Der machte einen Ultraschall und diagnostizierte eine Monsterzyste am Eierstock, sagte aber die Spirale liegt richtig.
Er meinte allerdings, er könnte keine Fäden sehen, da dachte ich mir okay, taste mal selbst. Ich tastete also den Faden..und oh Schreck, da war etwas Hartes in meinem Muttermund zu tasten - daher also die vermehrten Schmerzen. Ich rief in der Klinik an und die sagten, ich könnte auch bis zum nächsten Tag warten.  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0

Dieser Beitrag hat 2 Antworten

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste