Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena & Jaydess und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Schwere Depressionen und Panikattacken

Domedia
9

Schwere Depressionen und Panikattacken

Beitragvon Domedia » 04.06.2006, 10:38

Auch ich kann mich wohl einreihen in den Kreis der Mirena-Geschädigten. Obwohl es mir auch jetzt noch schwer fällt zu glauben, dass ein solches Präparat tatsächlich von den meisten Frauenärzten als Verhütungs-Wundermittel gepriesen wird.

Aus diesem Grund ließ auch ich mir gut 4 Monate nach der Geburt meiner Tochter 2002 die Mirena einsetzen – eine erneute Schwangerschaft wollte ich auf jeden Fall verhindern. Kaum Nebenwirkungen, sicherer Verhütung – das klang sehr schön. Meine Periode hatte mich – obwohl schmerzintensiv – eigentlich nie gestört. Ich empfinde das nach wie vor als normalen Vorgang im Körper einer Frau. Kurz und gut: nach dem Einsetzen packte mich eine handfeste Depression,   ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
1



Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste