Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena & Jaydess und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Hoffentlich die Lösung meiner Probleme

Benutzeravatar
tanni..75
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2009, 10:01
1

Hoffentlich die Lösung meiner Probleme

Beitragvon tanni..75 » 18.08.2009, 10:44

Hallo an alle,

ich trage die Mirena nun seit 5,5 Jahren und ärgere mich dermaßen, daß ich nicht früher auf die Idee gekommen bin, daß die Mirena die Ursache vieler meiner gesundheitlichen Störungen sein könnte :evil:

Ich habe mir nach der Geburt meines Sohnes die Mirena setzen lassen, da ich die Pille nicht vertrage und ich nicht konsequent genug für andere Verhütungsmittel war. Ich war immer ein sehr gesunder, starker Mensch mit irre viel Optimismus. Ärzte, Krankheiten etc. kamen selten in meinem Leben vor.

Die ersten Monate waren klasse...die Blutungen waren nur noch sehr gering (habe vorher immer sehr stark geblutet) und ich brauchte mir keine Gedanken mehr machen, daß ich wieder schwanger   ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
1
34Jahre, zwei Kinder 11 u. 6J., verheiratet. Mirena seit 12/03 - 08/09



Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste