Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena & Jaydess und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Langzeitstillen,Schlucken und Mirena

Benutzeravatar
Tänzerin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2010, 22:27

Langzeitstillen,Schlucken und Mirena

Beitragvon Tänzerin » 30.06.2010, 00:33

Hier nun meine Geschichte.die sich mittlerweile zu einem Alptraum entwickelt. 2007 ließ ich mir von meiner FA die Mirena einsetzen. Mein zweites Kind war 5 Monate auf der Welt und mein erstes Kind 3 1/2 Jahre. In der zweiten Schwangerschaft bekam ich unfreiwillig Schluckprobleme. Ein HNO fand nichs, aber es könnte an den Hormonen liegen. Nach 6jähriger Stillzeit meiner beiden Kinder (ich war in einer Stillgruppe) stillte ich am 19.12.2009 ab und mich traf der Schlag. Ich saß zum Glück als Beifahrerin im Auto. Plötzlich wurde meine Zunge taub, der Hals schnürte sich extrem zu und der Puls raste los. Das wiederholte sich dann immer wieder. Ich dachte ich vertrockne und rannte nur draussen rum  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0



Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast