Seite 1 von 1

2 Jahre nach der Entfernung der H-Spirale

Verfasst: 10.10.2010, 08:35
von rock_rose
Hallo, ich möchte nach 2 Jahren kurz berichten wie es mir ergangen ist und wie es mir jetzt geht.

Das waren meine Symptome vor 2 Jahren alles was weg ist, markiere ich grün, was ich noch habe rot.

ich hatte die Mirena seit über 3 Jahren drinnen und war überglücklich, dass ich meine dauernden Schmierblutungen und meine lange und schmerzhafte Mens nicht mehr hatte. Ich habe die Warnungen bezgl. Mirena nie ernst nehmen wollen.
Mirena eingesetzt und folgendens trat auf:
-totale Weinerlichkeit, Stimmungsschwankungen (hatte ich aber vorher schon ein wenig) aber es war dann wirklich krass, Suicidgedanken.
-Panikattacken beim Einkaufen, Autofahren (Autobahn und Tunnel)
-immer wieder Pilzinfektionen mit üblen Geruch
-3 wirklich schmerzhafte Blasenentz.
-der Pap-Abstrich gab plötzlich an (was sich nach einem Jahr wieder legte)
-Schlafstörungen
selten
-Depressionen nur noch 1-3 Tage im Monat vor Periode
-Schweißausbrüche
-extrem laute Darmgeräusche (selten und lang nicht mehr so laut)
-Brustschmerzen
-Cellulite an Beinen und Armen leider...:-( wird aber besser bei Ernährungsumstellung

Die Mens blieb nach ca. 2 Jahren komplett aus doch diese Entzündungen kamen immer wieder.
Vor ca. 3 Monaten fing es an mit Herzstolpern und zwar nicht nur so ab und zu, sondern andauernd und wenn ich in der Nacht ruhig lag, kam auch ein Herzflattern dazu. Der Arztcheck ergab nichts, alles psychosomatisch.

Ich bin 44 Jahre alt und also durch aus schon ansatzweise in den Wechseljahren (darum habe ich es ja immer dem zugeschrieben)
Unlust auf Sex, nein...war bei mir gar nicht und ich behaupte auch nicht von der HS groß zugenommen zu haben, da andere Gründe auch hätten Schuld sein können höchstens. Trotzallem...10 Kg mehr


FAZIT: ICH BIN WIEDER EIN GESUNDER FREIER MENSCH UND DACHTE WIRKLICH OFT ICH GEHÖRE BALD IN DIE KLAPSE, ABER AUCH ICH MUSSTE MIR UNTERSTÜTZUNG SUCHEN.

FALLS JEMAND PSYCHISCHE UNTERSTÜTZUNG IM RAUME 89522 BRAUCHT, FINDET ER BEI MIR HILFE, DA ICH DAS BERUFLICH ANBIETE. SCHREIBT MIR EINFACH EINE NACHRICHT.

ALLEN ALLES GUTE UND HALTET DURCH, ES GEHT SEHR LANGE BIS MAN SICH WIRKLICH BESSER FÜHLT, LEIDER:-(