Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena & Jaydess und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Ich dachte, das kann doch nicht wahr sein!

Benutzeravatar
Entlein
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2004, 21:42

Ich dachte, das kann doch nicht wahr sein!

Beitragvon Entlein » 22.09.2004, 21:46

Ich bin jetzt 38 und habe mir im Juli 1999, gut drei Jahre nach der Geburt meines Sohnes, die Mirena einsetzen lassen. Ein Grund war „Pillenfrust“, dem ich u.a. auch ein extremes Nachlassen meiner Libido anlastete. Nachdem mir meine FÄ die Mirena schon nach der Schwangerschaft als das neue Wundermittel empfohlen hatte, reizte mich auch die Aussicht auf blutfreie Monate und nie mehr Nachdenken über Verhütung im Alltag.
Das Einsetzen selbst war kein Problem, wohl auch aufgrund der Erfahrung der Ärztin, die ihre Sache in der Hinsicht wirklich super machte. Was ich allerdings völlig vermisste, war jegliche Aufklärung über eventuelle Nebenwirkungen. Alles was ich bekam, war der Hochglanzprospekt   ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0

Dieser Beitrag hat 2 Antworten

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste