Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena & Jaydess und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Mirena und Krebsvorstufe

Benutzeravatar
Francy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 30.09.2004, 11:57
Wohnort: Sachsen Anhalt

Mirena und Krebsvorstufe

Beitragvon Francy » 30.09.2004, 12:16

:evil:
Hallo nun mal zu meiner Geschichte
Ich habe mir die Mirena genau wie viele andere hier auf anraten meines Frauenarztes setzen lassen...hatte ja immer viel Menstruationsprobleme
alles war so wunderschön und für mich nahezu unglaublich was die Mirena ja so bewirkt.
Ich hatte die Mirena knapp 4,5 Jahre in mir und bin laufend zum Arzt gerannt...blutungen non stop der sagte nur wird schonwieder und ich müsse geduld haben
hatte ich auch ..leider viel zu lange
regelmäßige untersuchungen beim FA alles ok...leichte entzündung am gebärmutterhals durch die mirena....gibt sich wieder
so ging das über jahre hinaus immer war alles ok nichts um sich sorgen zu machen
mir ging es immer schlechter  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0

Dieser Beitrag hat 5 Antworten

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste