Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

7 Jahre (2 x) Mirena und Myome

Benutzeravatar
suedlicht
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 01.02.2004, 14:34
Wohnort: österreich

7 Jahre (2 x) Mirena und Myome

Beitragvon suedlicht » 07.02.2004, 14:54

Hallo an alle Leidensgenossinnen,
ich bin 46 und habe mir vor 1.5 Jahren die 2. Mirena einsetzen lassen, weil ich diese Art von Verhütung einfach ideal für mich fand und keinerlei Nebenwirkungen außer Schmierblutungen, die immer länger anhielten, hatte. Anlässlich einer Routineuntersuchung im Nov. 03 wurden bei mir einige sehr schnellwachsende Myome festgestellt und ich ging mit einem OP-Termin nach Haus. Dementsprechend fühlte ich mich. Ich gab nicht auf, suchte einen von der Frauenärztin meiner Schwester empfohlenen Homöopathen auf (diese Frauenärztin behauptet, es gäbe kein einziges Verhütungsmittel ohne massive Nebenwirkungen und gerade bei Myomen hätte die Homöopathie gute Erfolge aufzu  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0
suedlicht

Dieser Beitrag hat 4 Antworten

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste