Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Mirena kann auch " verloren gehen " Stichwort: Lost IUD

Benutzeravatar
Frau Dekoversum
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 22.10.2014, 14:29

Mirena kann auch " verloren gehen " Stichwort: Lost IUD

Beitragvon Frau Dekoversum » 03.11.2014, 22:16

Hallo an Euch alle,
Ich möchte Euch hier von meinen Erfahrung mit Mirena berichten. Ich habe mir die Mirena im Oktober 2009 legen lassen. Das war ein halbes Jahr nach der Geburt meines Sohnes, daher war der Muttermund noch geweitet. Das Legen war damals nur etwas unangenehm, aber nicht wirklich schmerzhaft. Danach hatte ich dann Bauchkrämpfe und hellrote Zwischenblutungen, aber meine Frauenärztin meinte, das wäre normal. Die Ultraschall Nachkontrolle ergab dann ebenfalls: Alles normal, alles OK, Spirale sitzt da wo sie sein soll, alles paletti.

Die Bauchkrämpfe ließen dann mit der Zeit nach, was blieb, waren die hellroten Zwischenblutungen. Meine Frauenärtin meinte zwar, das wäre ungewöhnlich   ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
0



Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste