Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Statement von der Krankenkasse

Benutzeravatar
anneberlin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2015, 17:25
10

Statement von der Krankenkasse

Beitragvon anneberlin » 20.05.2015, 19:25

Hallo,
nachdem ich seit ca. 3 Wochen dieses Forum entdeckt habe (und die Mirena seit 9 Tagen nicht mehr "trage", nach 15 Jahren! Es geht mir übrigens immer besser, 1 kg habe ich auch schon abgenommen, mal sehen, ob es so weiter geht), lässt mir das Thema nicht mehr los und ich habe unzählige Berichte/Foren usw. durchgeforstet.
Ich wollte jetzt eine zweite "fachliche" Meinung hören (die erste war die meiner Frauenärztin, und zwar, dass die ganzen NW mit der Mirena natürlich nix zu tun haben), die von meiner Krankenkasse (SBK). Also habe ich bei der ärtzlichen Beratung angerufen und gefragt, was sie mit Mirena anfangen können bzw. ob sie irgendwelche Feedback/Statement o.ä. d  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
1
45 Jahre alt, 2 Kinder (19, 16), Mirena von 05.2000-05.2015 :smile_thinking:



Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste