Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Meine 17 schrecklichen Tage mit Mirena...und Kein Ende in Sicht *Update*

Benutzeravatar
Britta37
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 16.02.2017, 14:57
1

Meine 17 schrecklichen Tage mit Mirena...und Kein Ende in Sicht *Update*

Beitragvon Britta37 » 19.02.2017, 15:21

Hallo,
ich bin 37, habe eine dreijährige Tochter und wollte nun nach längerer Zeit mit Kondome mal wieder auf eine sichere und unkompliziertere Verhütungsmethode wechseln. Früher habe ich ca. 10 Jahre die Minipille genommen und meiner Meinung nach gut vertragen.

Da ich seit der Geburt mit sehr starken Regelblutungen und Kreislaufproblemen zu kämpfen habe, riet mir meine FA von der Kupferspirale ab.
Die ganzen Argumente pro Mirena sind ja weitläufig bekannt :smile_angry:

Dann kam der Tag des Einsetzens. Ich hatte schon in der Nacht kaum geschlafen, da ich 8 h vorher ein Medikament einnehmen sollte und dadurch meine Blutung plötzlich stärker wurde und der Bauch grummelte.
Aber ich war immer noch  ...um weiterzulesen musst Du Dich registrieren oder einloggen.
1



Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste