Herzlich Willkommen auf hormonspirale-forum.de - dem Forum für Anwenderinnen der Hormonspirale Mirena, Jaydess & Kyleena und weiteren Verhütungsmitteln mit über 5000 Erfahrungsberichten.

Pille schuld an Neurinom???

Benutzeravatar
mirenafrischling
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 10.05.2010, 21:01

Pille schuld an Neurinom???

Beitragvon mirenafrischling » 22.11.2010, 22:10

Mich würde mal interessieren, ob jemand der, ach nee, die Microgynon (Wirkstoff: Ethinylestradiol + Levonorgestrel) o.ä. genommen hat, irgendwann während oder nach der "Pillenzeit" ein Neurinom (bzw. Schwannom oder Neurilemmom) oder einen ähnlichen Tumor hatte?!
0
33 Jahre, 2 Kinder, 3 Monate Mirena - vorher ca. 11 Jahre Pille (davon ca. 6 Jahre eine Pille die neben einem weiteren Wirkstoff auch Levonorgestrel wie die Mirena enthält)
!!! nie wieder Hormone !!!

Dieser Beitrag hat 10 Antworten

Du musst ein registriertes Mitglied und angemeldet sein, um alles lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste