Wie lange keine Periode nach Entfernung?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Poka Chi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 10.09.2019, 14:47

Wie lange keine Periode nach Entfernung?

Beitragvon Poka Chi » 10.09.2019, 15:01

Hallo zusammen,

ich bin 41 Jahre und habe zwei Kinder. Nach beiden Geburten habe ich eine übertrieben starke Monatsblutung gehabt und darunter sehr gelitten auch körrperlich. Nach langen zweifeln habe ich mir vor 2,5 Jahren eine Morena setzen lassen und war anfangs auch sehr zufrieden, weil nach 2 Monaten meine Blutung komplett ausblieb und mein Ferritinwert seit langer Zeit endlich Mal über 5 stieg!
Ninja nach einiger Zeit, weiss nicht mehr wie lange begannen die Nebenwirkungen. Schlafstörungen, Panikattacken, Angstzustände, teils massive depressive Verstimmung und Hoffnungslosigkeit und sexuelle Unlust bis quasi Nullpunkt. Die letzen Monate begann dann zusätzlich das Gewicht zu klettern ohne dass ich an der Ernährung/Aktivität etwas geändert habe. Da kam mir der Gedanke, dass es doch an der Spirale liegen könnte (warum er mir nicht früher kam...keine Ahnung, ich hatte mir vorgenommen drauf zu achten, da ich von den Nebenwirkungen vorher im Internet gelesen hatte). Nun gut, ich habe mir die Spirale entfernen lassen vor 9 Wochen. Seit dem ersten Tag ging es mir psychisch enorm viel besser, ich bin fitter, wacher und die Hoffnungslosigkeit ist verschwunden.
Jetzt warte ich gespannt wie sich meine Blutung entwickelt, nur es kommt nix.
Ich habe immer wieder Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Unterleibsziehen, Rückenschmerzen, dass ich denke es geht los. Aber nix.
Wie lange kann das andauern? Sind 9 Wochen noch im Rahmen oder sollte ich zur Ärztin und das überprüfen lassen.
War übrigens eine andere als die beim Einlegen, wegen eines Umzugs, aber ich musste sie richtig überzeugen, dass sie sie rausnimmt. Sie.meinte, was wenn die Blutungen wieder so stark zurück kehren? Ich hab ihr gesagt, dass ich beide Zustände gut vergleichen kann und lieber mit den starken Blutungen lebe oder dann weitersehe als so mit der Spirale weiter zu machen!

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: Wie lange keine Periode nach Entfernung?

Beitragvon Zebra40 » 10.09.2019, 17:27

Bei mir kam nach 4 Tagen eine Abbruchblutung und einen Monat später meine Periode.
Ich würde die Frauenärztin wechseln wenn du nicht zufrieden bist. Meine ist genauso überzeugt von der Spirale da sie ja nur lokal wirke.
Ich bin froh die Spirale gezogen zu haben auch wenn die Entzugserscheinungen auch nicht ohne sind.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
Poka Chi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 10.09.2019, 14:47

Re: Wie lange keine Periode nach Entfernung?

Beitragvon Poka Chi » 10.09.2019, 17:52

Vielen Dank für deine Antwort. Ich bin auch froh, dass das Ding raus ist.
Ich hab zwar körperlich noch mit den Nebenwirkungen (denk ich zumindest dass es davon kommt) zu kämpfen und phasenweise auch wieder diese psychischen Ansätze, aber nicht annähernd so soll wie wahr mit HS.
Ich geb der Frauenärztin ne Chance. Ich musste mich zwar wirklich erklären, aber Endeffekt hat sie das Ding ja gezogen. Die Frage ist, wie sie jetzt weiterhin reagiert. Ich bin von NRW nach Bayern in eine ländlichere Umgebung gezogen. Da ist es mit der Facharztauswahl auch eher mau.
Die Frage ist jetzt wie lange ich warte, ob eine Blutung kommt. Wenn ich wenigstens ansatzweise wüsste wo im Zyklus ich gerade bin, dann könnte ich die Symptome vielleicht besser einordnen. Mittlerweile würde ich mich sogar über eine Blutung tatsächlich freuen.. das ich das Mal sage. :smile_giggle:

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: Wie lange keine Periode nach Entfernung?

Beitragvon Zebra40 » 10.09.2019, 18:40

Ich habe mir eine App ( Clue Menstruationskalender ) runter geladen und ab sofort trage ich dort alles ein. Das hilft mir ungefähr zu bestimmen wo mein Eisprung ist und wann meine Periode kommen sollte.
Ich würde die Ärztin anrufen und fragen ob du dir Sorgen machen musst wegen der Blutung oder ob du noch warten kannst.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
nicki40
Aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 15.05.2019, 10:20

Re: Wie lange keine Periode nach Entfernung?

Beitragvon nicki40 » 11.09.2019, 09:46

Also ich hatte meine erste periode auch nach 4 wochen und das obwohl ich mit der mirena gar keine mens hatte.
Ich denke dein körper muss sich erst an den neuen Zustand gewöhnen. Die hormone müssen produziert werden und der eisprung muss einsetzten. Wenn du bedenken hast frag nach, aber ich denke 9 wochen ist noch total im rahmen. Schließlich war das ding ja auch ne weile drin... Agnus castus soll helfen bei blutungsproblemen, auch wenn sie zu stark sind... Oder such die einen Heilpraktiker u d lass einen aderlass machen..
40 , 3 Kinder,
Mirena
2009 -2013
09/2014 - 05/2019
Hoffe der Alptraum ist bald vorbei

Benutzeravatar
Poka Chi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 10.09.2019, 14:47

Re: Wie lange keine Periode nach Entfernung?

Beitragvon Poka Chi » 13.09.2019, 17:13

Hi zusammen,
mein Problem hat sich erledigt. Habe seit gestern meine Periode. Gestern nur ganz leicht, aber heute dafür sehr sehr stark. Hoffe das pendelt sich in ein paar Monaten wieder ein.
Lg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste