Sehstörung, Rücken- Naclenschmerzen, Schwäche (Update nach 6 Wochen)

Austausch mit Anwenderinnen von Mirena, Jaydess & Kyleena

Benutzeravatar
Initus
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 14.03.2021, 14:10

Sehstörung, Rücken- Naclenschmerzen, Schwäche (Update nach 6 Wochen)

Beitragvon Initus » 07.04.2021, 16:55

Hallo alle zusammen,
Nach drei weiteren Wochen (insgesamt jetzt 6 Wochen) kommt wieder ein neues Update.
Ich habe das Gefühl, dass ich keinen 3 Monatscrash sondern 3 Wochen Crash habe :(

Nur ist dieser immer begleitend mit anderen Symptomen. Ich habe Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Sehstörungen. Dieses „Ameisen vor Augen“ und Lichtblitze sehen nervt mich langsam richtig.

Ich nehme schon alles an Vitaminen wo ich Mangel habe, aber dass werde ich zurzeit einfach nicht los. Ich merke das es von Down zu Down besser wird, aber ich wollte mal fragen ob jemand auch diese Probleme hatte/ hat und was ihr dagegen tut...

Ich habe zurzeit auch wieder mit diesem Angstzustand zu kämpfen. Ich weiß das es der Entzug der Hormonspirale ist, aber bilde mir immer ein das es vielleicht doch etwas ernsthaftes ist -.-...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten !

Benutzeravatar
Sunshine123
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 27.03.2021, 13:00

Re: Sehstörung, Rücken- Naclenschmerzen, Schwäche (Update nach 6 Wochen)

Beitragvon Sunshine123 » 13.04.2021, 12:48

Hallo Initus,

ich habe das manchmal, wenn ich Migräne mit Aura (dank Mirena)habe. Migräne kann man auch ohne Kopfschmerzen haben.

Mir persönlich hilft dann Dolormin Migräne.

Die Ameisen die du siehst, sind wahrscheinlich die Eiweißteilchen im Auge. Hier hilft Ablenkung.

Wie geht es dir mittlerweile?

LG
Sunshine

Benutzeravatar
Initus
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 14.03.2021, 14:10

Re: Sehstörung, Rücken- Naclenschmerzen, Schwäche (Update nach 6 Wochen)

Beitragvon Initus » 15.04.2021, 07:08

Hallo Sunshine,

nach Dolormin muss ich mal schauen Danke !

Momentan ist es wieder sehr schlimm.. die Augengeschichte macht mich sehr verrückt und Abends beim einschlafen begleitet mich in bestimmten Positionen das Gefühl keine Luft zu bekommen Tagsüber wird es dann wieder etwas besser, aber die Abende sind ganz schlimm

Ich denke das hängt vermutlich daran, dass ich die Mitte meines Zyklus erreicht habe, ich habe angefangen Mönchspfeffer zu nehmen und hoffe das es besser wird.

LG
Initus

Benutzeravatar
Sunshine123
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 27.03.2021, 13:00

Re: Sehstörung, Rücken- Naclenschmerzen, Schwäche (Update nach 6 Wochen)

Beitragvon Sunshine123 » 15.04.2021, 08:02

Hallo Initus,

versuche beim schlafen ein höheres Polster unter den Kopf zu legen, so bekommst du besser Luft.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es schlimmer wird, wenn ich immer daran denke. Ich weiss, leichter gesagt als getan. Aber es funktioniert - mach dich nicht verrückt. Ansonsten geh nochmal zum Augenarzt, dann beruhigt dich das.

Mönchspfeffer nehme ich auch, allerdings nur in der 2. Zyklushälfte, da ich davon etwas Hautausschlag bekomme. Mein Gyn meinte, dass das nichts bringt, ich solle ihn 3 Monate durchnehmen um eine Wirkung zu sehen. Es wirkt so auch.

Das wird wieder, du weisst ja jetzt, dass es an der Spirale lag und dass dein momentaner Zustand auch vorübergehend ist - das sage ich mir immer und das hilft dann auch. Bloß nicht hineinsteigern.

Gute Besserung und liebe Grüße
Sunshine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste