wieder mensch sein

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
vanmirami
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 27.09.2004, 10:52
Wohnort: Baden-Württemberg

wieder mensch sein

Beitragvon vanmirami » 07.02.2005, 14:51

....was für ein herrliches gefühl! endlich wieder im leben zu sein ....jetzt nach ca. 10 wochen fühle ich mich schon wieder fast wie "die alte". ganz schnell nach dem ziehen waren die üblen hitzewallungen wie weggeblasen....nachts kann ich endlich wieder durchschlafen (so meine kinder mich lassen :roll: ) und ich wache auf, ohne das gefühl zu haben meinen schlafanzug auswringen zu müssen.....
keine herzattacken mehr....und nur manchmal, sehr selten überkommen mich ängste....ganz kleine.... aber auch die werden sicher noch verschwinden....was ich auch als super empfinde - dieses dösige gefühl im kopf und die kreislaufangriffe im laden sind weg....
ich bin wirklich froh auf dieses forum gestoßen zu sein. es war ein schritt in die (für mich) richtige richtung dieses teil entfernen zu lassen. hätte ich meiner damailigen FÄ glauben geschenkt, würde ich heute beim psych. auf der couch hocken und pillen einwerfen. denn ich habe mir all das nur eingebildet...tja, so ist das mit den ärzten. zum glück hab ich tolle freunde und eine super familie, die mich in dieser furchtbaren zeit verstanden und untersützt haben....
ich hoffe, dass auch andere dieses glück haben und ganz ganz schnell auf dem weg der besserung sind (wenn dieser auch nicht geradlinieg verläuft).
in diesem sinne
35 Jahre, 2 Kinder, 8 Monate Mirena, seit 11/04 ohne

Benutzeravatar
Michaele
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 06.02.2005, 20:52

Beitragvon Michaele » 07.02.2005, 21:55

Hallo, es freut mich, dass es wieder besser geht!!!! Ich babe die Mirena im November 2004 einsetzen lassen, und nach einer Tourtur ( Heftige Depressionen vor, während der ersten Regel ab 20.12.04 und bis zumEisprung immer ein wenig abgeschwächter, Eisprung war extrem und auch 4 Tage danach und dann waren die Zustände wieder abgeschwächt biszur nächsten Regel, Schweissausbrüche, Schwindel, Zittern amganzen Körper, unreine Haut hatte noch nie so viele Pickel, fettige Haare absolut verlorene Libido)
Heute habe ich Mirena entfernenlassen ohnejeglichen Schmerzen. Ich hoffe es schwächen die ganzen Symptomewieder ab,denn mit Mirena war das Leben fastnicht mehr lebenswert!!!!!!
Ich feue mich mich für Sie,weiterhin allesGute!!!!!

36 Jahre, 2 Kinder, Mirena 2 1/2 MONATE!!!!!!
Michaele/38Jahre/2 Kinder/10 Wochen Mirena, seit 07.02.2005 OHNE!

Benutzeravatar
*1972*
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 03.12.2004, 20:39
Wohnort: Hessen

Re: wieder mensch sein

Beitragvon *1972* » 18.02.2005, 15:40

Oder:


Wieder FRAU sein !!!!
34 J. -NUR 3 Monate Mirena- 1 Sohn und 1 Sternenkind.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste