Jetzt isse wech :-)

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
KerstinD
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.01.2005, 18:00
Wohnort: Frankfurt

Jetzt isse wech :-)

Beitragvon KerstinD » 02.03.2005, 11:11

Hallo!

Gibt hier zwar schon super viele Erfahrungsberichte aber ich hänge jetzt meinen einfach auch mal dran. Ich persönlich lese die alle gerne.
Habe die HS seit gestern draußen und hoffe, die Zeit der ständigen Zysten, der Akne, des hohen Gewichts, des vermehrten Schwitzens und der phasenweise auftretenden Schlafstörungen ist bald vorbei oder wird besser.
Das Ziehen war eine Sache von ein paar Sekunden. Danach hatte ich den Tag über einen aufgeblähten Bauch inkl. Blähungen :oops: und witzigerweise ein Fremdkörpergefühl. Ist heute völlig weg. Meine Brust spannt ziemlich, was wohl ein untrügerisches Zeichen dafür ist, daß wohl demnächste die Abbruchblutung einsetzt. Bin ja mal gespannt, ob die bei mir auch so stark wird. hatte während der HS regelmäßig meine Tage, wenn auch nur leicht. Ich werde weiter berichten!

LG, Kerstin :arrow:
28 jahre, 1,5 jahre mit Mirena, seit 1.3.2005 ohne

Benutzeravatar
KerstinD
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.01.2005, 18:00
Wohnort: Frankfurt

Müde

Beitragvon KerstinD » 02.03.2005, 21:43

Ist jetzt Abend und ich habe den halben Nachmittag auf der Couch gelegen und bin immer wieder eingeschlafen. Obwohl ich letzte Nacht schon mehr als genug geschlafen habe. Bin jetzt schon wieder müde. Ging es euch auch so? Die letzten Wochen 7 Monate habe ich immer phasenweise schlecht geschlafen - vielleicht muß ich alles nachholen.... wenn ich die nächsten zwei Wochen nicht mehr schreibe, dann schaut mal nach und weckt mich ggf. :lol:
28 jahre, 1,5 jahre mit Mirena, seit 1.3.2005 ohne

Benutzeravatar
KerstinD
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.01.2005, 18:00
Wohnort: Frankfurt

Fit

Beitragvon KerstinD » 03.03.2005, 11:36

Hallo!

Heute morgen bin ich total fit aufgewacht. Ansonsten hat sich nichts getan. Neue Pickel hab ich keine mehr bekommen und die alten heilen gerade ab. Und gewichtsmäßig bin ich heute 2 Kilo unter dem üblichen Gewicht aber das ist wohl eher Zufall, denn SO schnell kanns ja auch nicht gehen :lol:
Blutungstechnisch tut sich nix. Mal sehen.

LG, Kerstin :arrow:
28 jahre, 1,5 jahre mit Mirena, seit 1.3.2005 ohne

Benutzeravatar
KerstinD
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.01.2005, 18:00
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon KerstinD » 04.03.2005, 16:35

Gestern Abend hat die Blutung angefangen. Weder schwach noch besonders stark. Wie früher, wenn ich "normal" meine Tage hatte. keine Beschwerden.
28 jahre, 1,5 jahre mit Mirena, seit 1.3.2005 ohne

Benutzeravatar
Vanessa
Aktives Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 26.04.2004, 16:04
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitragvon Vanessa » 05.03.2005, 13:05

Hallo Kerstin!

Schön, dass sich alles einpendelt bei dir! :)

Wünsche dir weiterhin alles Gute ohne die Mirena!
Liebe Grüße
Vanessa

32 Jahre, keine Kinder, nur 8 Wochen Mirena und seit Juni 2004 wieder ohne

Benutzeravatar
KerstinD
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.01.2005, 18:00
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon KerstinD » 07.03.2005, 19:45

Danke! :)

naja, die Blutung hört und hört nicht auf und wird auch nicht schwächer. Hmmm, mal sehen, irgendwann muß es ja mal fertig sein :D
28 jahre, 1,5 jahre mit Mirena, seit 1.3.2005 ohne

Benutzeravatar
KerstinD
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 10.01.2005, 18:00
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon KerstinD » 09.03.2005, 18:40

Hallo!

Also die Blutung ist immer noch nicht vorbei aber seit heute nachmittag deutlich schwächer geworden. Noch nie im Leben hab ich so lange so viel geblutet. Wahnsinn. Wenigstens war alles schmerzfrei.
Ab morgen stelle ich meine Ernöhrung um und fange mit einer Entgiftung an (homöopathisch). Mal schauen, was das Gewicht dazu sagt.
28 jahre, 1,5 jahre mit Mirena, seit 1.3.2005 ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste