FA bestätigte Entzugsrheuma.

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
mututu
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 16.11.2004, 16:56
Wohnort: Hamburg

FA bestätigte Entzugsrheuma.

Beitragvon mututu » 08.03.2005, 17:10

Hallo :arrow:
Heute möchte ich euch etwas neues wegen meinen Entzugsrheuma berichtigen :lol: Am Freitag war ich bei meinen Frauenarzt da ich seit 42 Tagen noch nicht meine Regel habe, da habe ich mir gedacht ,lass doch mal nachsehen was da nicht stimmt. ---Meine zweite Regel nach dem ziehen hatte ich nach 21 Tagen und dann keine mehr.---Als ich dann zu ihn hinnein kam, fragte er mich wie es mir denn ohne Spirale ginge und ich sagt besch......da ich seit dem, wie der Orthopäde sagte ein Entzugsrheuma hätte. Er untersuchte mich und meinte ich würde in den nächsten Tagen meine Regel bekommen , welches heute so langsam eintrifft. Er meinte ich hätte genug Östrogene, was mir fehlt sind die Gestagene .
Dadurch das die Mirena draußen ist wo ja Gestagene drin waren. Sich der Körper andere Stellen sucht wo er nun diese Gestagene herbekommt---und das sind halt meine Gelenke. :) Wow habe ich da gedacht , ich hatte fest geglaubt das er alles nicht so sieht, dachte er sagt, das kommt nicht davon.

-----------Aber er gab mir Recht.----------

Wo ich wirklich nicht mit gerechnet hatte. Er wollte das ich ein Gestagenpräperat nehme, damit diese Gelenkbeschwerden wieder nachlassen ich habe zu ihn gesagt das ich nichts an Hormonen haben möchte , ich will einfach das mein Körper sich endlich erholen kann.und fragte dann ob es nicht etwas auf Pflanzlicher Basis gibt---bekam ich dann auch und zwar BIOFEM welche ich dann über mehrere Monate nehmen soll---so nun abwarten, und was sagt ihr dazu ???

Das ist doch mal ein Eingeständnis das soetwas doch durch den Entzug der Hormone ausgelöst wird. Oder ??? Ich fande es gut , das er mir glaubte. Und nicht so wie viele andere immer sagten --das kommt nicht davon NEIN da gibt es keinen Zusammmenhang. :lol: :arrow:
Angela 48 Jahre habe 3 Kinder (27-24-16 Jahre), Mirena 4 1/2 Jahre / seit 29.11.04 ohne, seit 22.07.05 Gynefix

Benutzeravatar
Claudi64
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 11.03.2005, 11:23
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Claudi64 » 15.03.2005, 12:55

Hallo Angela,

hm, du hast Gelenkschmerzen ohne Mirena,
ich habe sie mit Mirena ( ganz ähnlich wie bei meiner Ma, die in den Wechseljahren ist , aber ohne Mirena....) :roll: ...da soll noch mal einer durchsteigen....

Es wirkt bei jedem anders aus.

Alles Gute
Claudia
40 J. 2 Kinder, 5 Jahre 1. Mirena, 17 Tage 2. Mirena, seit 21.03. ohne

Benutzeravatar
Dany
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 17.02.2005, 13:38
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Dany » 16.03.2005, 19:39

Hallo,
schön das es doch noch Ärzte gibt die was zugeben. Ich würde aber an Deiner Stelle genau prüfen ob dieses Produkt auch wirklich pflanzlich ist! Manchmal sind diese Arzneien so deklariert aber Hormone sind trotzdem drin. Nur mal zur Vorsicht!
Gute Besserung :arrow: und eine gute Zeit
Dany
33 Jahre, 1 Kind, 13 Monate Mirena, seit 21.2.05 ohne

Benutzeravatar
mututu
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 16.11.2004, 16:56
Wohnort: Hamburg

Juhuu--Endlich eine Bestätigung

Beitragvon mututu » 16.03.2005, 20:33

Hallo Dany.

Dieses Mittel Biofem hat den Wirkstoff Keuschlamm ( =Mönchspfeffer= )
außerdem nehme ich seit 5.03.05 das Mittel Arsenicum album welches ich von meiner Heilpraktikerin bekommen habe.

Und heute muß ich euch sagen das ich seit vier Tagen sehr wenig Gelenkschmerzen habe, wenn es so weiter geht bin ich sehr zufrieden, denn haben sich tatsächlich die Ausgaben für die Heilpraktikerin gelohnt, wenn ich bedenke was ich für Schmerzen in den Gelenken durchgemacht habe. So das ich manchen Tag nicht viel machen konnte, da der Arm nicht zu heben ging oder einzelne Finger stark geschwollen waren.Oder ich nicht richtig laufen konnte da die Füße geschwollen waren oder die Knie stark schmerzten.

So fühle ich mich zur Zeit wieder fähig vieles zu erledigen.. Ich hoffe das es weiter so bergauf geht.

Grüße an alle
Angela ( mututu )
Angela 48 Jahre habe 3 Kinder (27-24-16 Jahre), Mirena 4 1/2 Jahre / seit 29.11.04 ohne, seit 22.07.05 Gynefix

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste