Wassereinlagerungen, Brustspannen weg

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Mobydick
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 02.03.2005, 20:13

Wassereinlagerungen, Brustspannen weg

Beitragvon Mobydick » 11.03.2005, 11:26

:D
Am 6.3. habe ich mir endlich die Mirena ziehen lassen *juhuuu*.
Eigentlich hätte ich erst Mitte März den Termin gehabt, aber nachdem ich dieses Forum hier gefunden habe, habe ich sofort den Termin vorverlegen lassen :P
Ich hatte eigentlich furchtbare Angst und mich schon auf Schmerzen eingestellt, aber das Ziehen war nur ein kurzer Zug und draußen war `se. Erst mal bin ich erschrocken, wie groß das Teil eigentlich ist (ich hab`vor dem Legen kein Modell gesehen) :shock:

Was soll ich sagen:
Ich hatte sofort (schon auf dem Heimweg) das Gefühl, als wenn etwas störendes in meinem Bauch weg wäre, richtig befreit (ich hatte sehr oft ein Fremdkörpergefühl bzw. Schmerzen im li. und re. Unterbauch). Bis heute KEIN Brustspannen mehr *gottseidank*.
2 Tage nach dem Ziehen bekam ich eine Blutung und irgendwie (normalerweise bin ich während der Blutung ziemlich ungenießbar) ging es mir aber wirklich super, ich hatte einfach das Gefühl, daß es den ganzen Sch... raushaut. Anscheinend hatte ich auch ziemlich viel Wasser gespeichert, denn ich kam fast vom Klo nicht mehr runter :P :P

Nun bin ich gespannt, ob sich der Rest auch wieder gibt (Müdigkeit, Stimmungsschwankungen), obwohl ich sagen muß, daß ich seit dem Ziehen keine Anzeichen von "Traurigkeitundichweißeigentlichgarnichtwarum" mehr hatte.

P.s.: Anscheindend hat auch mein FA schon mehrere Mirenas wg. denselben Symptomen ziehen müssen, denn die Aussage der Sprechstundenhilfe war: "Komisch, manche haben wirklich Probleme damit und anderen fehlt gar nix"..... :evil:

Aber Mirena hat so gut wie keine Nebenwirkungen, nicht wahr??? :twisted:
Mobydick, 28Jahre, 2 Kinder, 10 Monate Mirena, seit 6.03.2005 ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste