Nach 4 Wochen OHNE - eine Zyste!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
*1972*
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 03.12.2004, 20:39
Wohnort: Hessen

Nach 4 Wochen OHNE - eine Zyste!

Beitragvon *1972* » 16.03.2005, 15:18

So nun habe ich leider noch eine Nebenwirkung der HS bemerkt.
Ich hatte eine Zyste. Die was ein Glück von allein geplatzt ist.

Am Wochenende hatte ich immer wieder mal ein ziehen links.
(habe ja nur noch links einen Eierstock & Eileiter)
Dachte aber es wäre wegen der Verstopfung, die mich etwas plagte.
Am Dienstag Vormittag war das ziehen immer noch nicht weg.
Dachte an die letzte Zyste und habe für Nachmittags gleich
einen Termin bekommen.

Beim Ultraschall, kam dann heraus (das ziehen war fast weg) das eine 2cm Zyste von allein geplatzt sei.
Und die ist jetzt hinter der Gebärmutter. Also im Bauchraum, wo sie sich die nächsten Tage auflöst.
Puh was war ich erleichtert....denn auf eine Bauchspiegelung hätte ich gar keine Lust gehabt :?

Dann habe ich mal meinen Zyklus angeschaut, am Wochenende hatte ich "Eisprungzeit"
also scheint mein Eierstock sich wieder zu normalisieren,
und wieder einen Eisprung zu haben. Was ich aber auch an der
ansetigenden Lust bemerkt habe :oops:

Jetzt muß ich sofort, wenn ich wieder ein ziehen habe, gleich zum Gyn
kommen, um mit Ultraschall zu schauen was los ist.

Ich hoffe, der Eierstock funktioniert bald wieder richtig, nach der HS !

So, nun wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Frühlingstag.

Viele liebe Grüße Alice
34 J. -NUR 3 Monate Mirena- 1 Sohn und 1 Sternenkind.

Benutzeravatar
Uchi
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.2005, 13:28
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Uchi » 16.03.2005, 15:52

Bei mir hat der FA auch bei der ersten Nachuntersuchung eine Zyste festgestellt. Er meinte, er müsse die beobachten und ich soll spätestens in 3 Monaten wiederkommen.
Ist das denn immer so, dass die von allein aufgeht bzw. weggeht?
Ich habe seit dem Einsetzen der Spirale immer mal so krampfartige unterlaibschmerzen. Können die denn auch von der Zyste kommen?
LG
Manu
41 Jahre, 2 Kinder, Mirena seit 04.01.05

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch (E. Kästner)

Benutzeravatar
*1972*
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 03.12.2004, 20:39
Wohnort: Hessen

Beitragvon *1972* » 18.03.2005, 11:35

Bei mir hat der FA auch bei der ersten Nachuntersuchung eine Zyste festgestellt. Er meinte, er müsse die beobachten und ich soll spätestens in 3 Monaten wiederkommen.
Ist das denn immer so, dass die von allein aufgeht bzw. weggeht?
Ich habe seit dem Einsetzen der Spirale immer mal so krampfartige unterlaibschmerzen. Können die denn auch von der Zyste kommen?
LG
Manu
Was ich bisher gehört / gelesen habe, ist das sie oft von allein zurück gehen, oder platzen. Wenn Dein Arzt (meiner mach immer US) kontrolliert, ist doch gut.

Und die Schmerzen sind oftmals kontraktionen der Gebärmutter, weil ein Fremdkörper drin ist. Sollte aber auch wieder verschwinden.

Ich hatte bei der Kupferspirale 5 Tage kontraktionen gehabt, dann waren sie weg.

Gruß Alice
34 J. -NUR 3 Monate Mirena- 1 Sohn und 1 Sternenkind.

Benutzeravatar
Uchi
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.2005, 13:28
Wohnort: Freiberg

Beitragvon Uchi » 18.03.2005, 14:35

Ist es denn möglich, dass die Unterlaibsschmerzen, die ich seit dem Einlegen der Spirale habe und die so krampfartig kommen, von der Zyste herrühren?
LG
Manu
41 Jahre, 2 Kinder, Mirena seit 04.01.05

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch (E. Kästner)

Benutzeravatar
*1972*
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 03.12.2004, 20:39
Wohnort: Hessen

Beitragvon *1972* » 20.03.2005, 11:18

Ist es denn möglich, dass die Unterlaibsschmerzen, die ich seit dem Einlegen der Spirale habe und die so krampfartig kommen, von der Zyste herrühren?
LG
Manu
...mhh kann ich Dir nicht sagen.

Ich würde zur Sicherheit lieber nochmal den Doc aufsuchen.
Wenn die Schmerzen immer noch da sind und auch nicht weniger werden.

Gruß Alice
34 J. -NUR 3 Monate Mirena- 1 Sohn und 1 Sternenkind.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste