Heute sind es genau zwei Monate nach Entfernen der Mirena!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Michaele
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 06.02.2005, 20:52

Heute sind es genau zwei Monate nach Entfernen der Mirena!

Beitragvon Michaele » 07.04.2005, 16:08

Hallo ihr Lieben, alle da draußen! :arrow: :arrow: :arrow:

Zwei Monate sind nun vergangen.

Nach dem Ziehen hatte ich ja noch ein ziemliches Martyium, jedoch nach dem ersten Eisprung nach der Mirena gings aufwärts und ich habe mich schon seit langem nicht mehr so wohl gefühlt! :wink:

Ich spürte wieder Leben in mir und hatte sogar seit laaaaaanger Zeit eine wunderbare Liebesnacht mit meinem Mann! :oops:

Die Regel war auch nicht schlimm, ich fühlte mich sogar in dieser Zeit wohl.
Jedoch ein paar Tage nach der Blutung gings mit den Nebenwirkungen wieder los, Zittern, Schwindel, innere Unruhe und absolut keine Libido,
Gott sei Dank aber keine Depression, jedoch Angst und Panik, dass es wieder schlimmer wird! :x :x :x :x :x

Heute zittere ich wieder am ganzen Körper, als wäre ich über 100!!!!
An meinem Körper ist alles verspannt und habe an allen möglichen Stellen ein Ziehen und Schmerzen!
Am Vormittag hatte ich aufeinmal mit meinem rechten Auge Probleme - ich sah immer so zittgrige helle Striche, doch das hat sich jetzt wieder beruhigt!! :shock: :shock:

Wie lange geht denn das noch, könnt ihr mir das sagen????

Ich war schon so glücklich und dachte mir das Schlimmste überstanden zu haben, doch falsch gedacht, mir kommt vor, es wird alles wieder ärger :!:

Meine Tragezeit war ja nicht von langer Dauer!

Nun fange ich schon an zu zweifeln!!!!!!

Brauche euren Trost, mir gehts gerade besch.......?!?!?! :cry:

Wünsche euch allen, dass es euch gut geht und ihr wieder glücklich sein könnt!!!!!

Viele Liebe Grüße eine für jede Antwort dankbare :arrow:
Michaele/38Jahre/2 Kinder/10 Wochen Mirena, seit 07.02.2005 OHNE!

Benutzeravatar
Marianne
Aktives Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.10.2004, 22:43
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Marianne » 07.04.2005, 21:03

Liebe Michaele

Trost kann ich dir leider nicht spenden, aber umsomehr Mitgefühl.

Nachdem bei mir bereits 6 Monate nach dem Ziehen vergangen sind, kenne ich deine Beschwerden leider nur zu gut.
Auch heute noch plagen mich Aengste, Paniken, Schwindel, Kopfweh, Augenprobleme (war gerade heute beim Augenarzt, jedoch ohne Befund), Nacken und Schulterschmerzen, etc.

Was ich berichten kann, ist, dass ich aber bereits wieder gute Tage habe. Tage, an denen ich fast Beschwerdefrei leben kann. Leider sind diese Tage rar, aber es gibt sie !

Dies gibt mir Kraft, mit der Zeit zu Leben und auf baldige Besserung zu hoffen.

Nun wünsch ich dir auch die Kraft, die Zeit durchzustehen.

liebe Grüsse
Marianne
37 Jahre, 2 Kinder, 4 Jahre Mirena, seit 09/2004 ohne Mirena

Benutzeravatar
Michaele
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 06.02.2005, 20:52

Beitragvon Michaele » 07.04.2005, 21:56

Liebe Marianne, :arrow:

ich denke auch schon daran zum Augenarzt zu gehen, vorsichtshalber!!!

Welche Probleme hattest Du mit den Augen!!!! :?:

Freue mich dass du auch schon gute Tage hattest und wünsche dir davon 365 im Jahr!!!

l.g.
Michaele/38Jahre/2 Kinder/10 Wochen Mirena, seit 07.02.2005 OHNE!

Benutzeravatar
V.
Aktives Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 11.08.2004, 16:48

Beitragvon V. » 08.04.2005, 10:22

Hallo Michaele,

ich hatte und habe ebenfalls Probleme mit den Augen seit Mirena. Wie Du sehe ich immer wieder (nicht vorhandene) Fliegen und habe kleine bis grössere Gesichtsfeldaussetzer. Ausserdem hat die Sehkraft am linken Auge nachgelassen, und ich habe Schwierigkeiten bei der Fokussierung, d.h. es dauert manchmal ziemlich lange, bis ich was 'fest' im Blick habe. Der Augenarzt konnte mir nicht helfen; die Heilpraktikerin ist das Problem (zusammen mit anderen Nachwirkungen) angegangen, und es zeigt sich eine Besserung!

Grüsse
von
Vera

Benutzeravatar
sandy1971
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 24.10.2004, 10:27
Kontaktdaten:

Augenprobleme

Beitragvon sandy1971 » 08.04.2005, 21:37

Hi Ihr,
habe auch seit einigen Monaten diese Sehprobleme. Habe ab und zu das Gefühl es sind schwarze Punkte vor meinen Augen. Wie ihr es auch beschreibt, wie so kleine Fliegen. Das kann doch alles kein Zufall sein, dass diese NW bei vielen auftritt.
Letzte Woche ging es mir nach einem halben Jahr endlich mal richtig gut. Und heute morgen ging es wieder los mit diesem Schwindel und dem Zittern. Hatte schon gedacht, es würde langsam gut.
Naja, jammern hilft ja leider nicht weiter.
Liebe Grüsse an euch alle
Sandra
33 Jahre, 3 Kinder, 25 Monate Mirena, seit Oktober 2004 ohne Mirena

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste