1 Monat nach Mirena und mit Pflaster

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
miakey
Aktives Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 09.05.2005, 10:56
Wohnort: München

Hallo liebe Michi!

Beitragvon miakey » 22.05.2005, 08:21

Wie geht es Dir denn heute? Ich hoffe so sehr dass es Dir ein wenig besser geht!!!

Dass Du in einer psychatrischen Tagesklinik warst kann ich gut nachvollziehen! Ich habe manchmal auch das Gefühl dass ich dringend hilfe brauche da ich ich Deine Symptome nur zu gut kenne!!! Ich hatte früher niemals Angsgefühle oder Depressionen. Seit ein paar Jahren aber sind mit diese "Zustände" nicht mehr fremd. Auch plagt mich oftmals arger Schwindel oder Übelkeit. An manchen Tagen ist es so schlimm dass ich wirklich nicht mehr weiss was ich machen soll. Am liebsten würde ich mich dann in eine Ecke setzen und einfach nur warten bis ich mich irgendwann besser fühle. Es ist so grausam!!

Das mit dem Hormontest klingt wirklich plausibel! Ich muss in gut einem Monat wieder zum testen. Allerdings nehme ich zur Zeit das Evra-Pflaster da ich unbedingt verhüten will und mein Arzt mir diese Methoden empfohlen hat. Mal sehen ob meine Hormonwerte beim nächsten Check anders sind.

Ich wünsche Dir alles nur erdenklich Gute und dass es Dir bald besser geht!!

Halt ganz fest die Ohren steiff!!! Wir dürfen die Hoffnung auf Besserung nicht aufgeben!!

Liebe Grüße
Miakey
32 Jahre, verheiratet, keine Kinder, 4 Jahre Mirena, seit Anfang April 2005 ohne!

Benutzeravatar
Luzia38
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 12.05.2005, 14:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Luzia38 » 23.05.2005, 15:09

Hallo Michi

Als ich deine Zeilen las, ist es mir auch sehr bekannt vorgekommen. Ich war auch im Spital mit diesen Anzeichen, wie bei dir und niemand konnte etwas herausfinden, weil ich überaus optimale Werte hatte (bis auf ein wenig erhöhte Eisenwerte). Das war aber bevor ich mir die Mirena ziehen liess. Seit etwas mehr als zwei Wochen habe ich sie jetzt raus und erhole mich relativ gut. Ich hatte ca. drei Tage Entzugserscheinungen, aber nacher ging es bergauf.

Momentan habe ich immer noch nicht zugenommen, aber ich habe wenigstens wieder Lust auf Essen. Das schlimmste ist, wenn es dir nur schon vom Duft übel wird und null Bock auf essen hast - jedoch weisst, dass ohne Essen alles noch schlimmer wird.

Ich war nun bei meinem Homöopathen und er will mir jetzt auch noch den letzten Schub an Energie geben, dass es wieder wie früher ist. Als ich ihm erzählt habe, dass eine Bekannte von mir folgendes erlebt hat, ist er fast vom Stuhl gefallen. Sie musste das gleiche und zur gleichen Zeit wie ihr Mann essen und dann die Blutzuckerwerte messen: das Resultat war, dass die Werte ihres Mannes um einiges höher waren als ihre! Ich liess mir erklären, dass der Körper zuviel Insulin produziert hat und wir das Gegessene nicht mehr richtig verdauen und somit Beschwerden haben, wie Durchfall nach Essen oder so ähnlich. Wenn sie damals die Mirena nicht gezogen hätte, wäre evtl. eine bleibende Zuckerkrankheit die Folge gewesen. Ich hatte ja auch diese Beschwerden und bin nun doch noch mit einem blauen Auge davongekommen. Ich bin nicht Arzt und weiss nicht, ob ich das jetzt genau richtig geschildert habe, aber Sinngemäss wird es stimmen. Ich hatte oft so Anzeichen von Unterzuckerung: frösteln und zittern am ganzen Körper....

Ich will dich nicht irritieren, aber evtl. könnte es eine Hilfe sein - du hast ja auch stark abgenommen. Denk aber daran: es muss nicht so sein.
Ich konnte mit Akupunktur/chin. Medizin schon sehr viel wieder ins Lot bringen. Die Entgiftung ist schon auch wichtig, wie auch immer und wenn möglich keine Hormone mehr, sicher bis sich der Körper wieder erholt hat hat mir der Homöopath gesagt. Ich will keine Hormone mehr, aber ich bin mir im Klaren, dass es für viele Frauen nicht anders möglich ist.

Ich wünsche dir viel Kraft und nur das Beste! Es wäre schön, wenn es dir schon bald wieder besser ginge!

Liebe Grüsse - Luzia
38 Jahre, 2 Kinder (13 + 10 Jahre), 5 Jahre und 8,5 Monate Mirenaträgerin, seit 6.05.2005 ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste