Umfrage - Nach Mirena auf andere Verhütung oder Schwanger?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Deanna
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 28.05.2005, 10:54

Umfrage - Nach Mirena auf andere Verhütung oder Schwanger?

Beitragvon Deanna » 29.05.2005, 09:29

Zum 2. Teil meiner Umfrage, da ich bald ein Kind möchte, so in 2-3 Jahren, mache ich mir Gedanken um die mir verbleibende Zeit.


a) Wie lange nach Mirena seid Ihr zu anderen Verhütungen umgestiegen, zu welchen?

b) Wie lange nach Mirena ist bei Kinderwunsch eine Schwangerschaft eingetreten?

lg
Deanna

Benutzeravatar
alonzo2
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 27.05.2005, 10:40

Beitragvon alonzo2 » 29.05.2005, 10:19

Hallo,

also zu deiner ersten Frage kann ich nichts weiter sagen, aber zur Zweiten:
Ich hatte mir im April 03 die Spirale ziehen lassen und war dann im 3. Zyklus nach Mirena mit unseren Zwillingen schwanger.

Grüße Jule.

Benutzeravatar
Vanessa
Aktives Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 26.04.2004, 16:04
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitragvon Vanessa » 29.05.2005, 13:06

Hallo Deanna,

a) wir haben nach dem Ziehen der Mirena auch Kondome zurück gegriffen. Nun messe ich seit 4 Zyklen meine Basaltemperatur und ca. nach einem halben Jahr möchten wir uns dann - wie Katja - auch darauf einlassen, so richtig zu verhüten.

b) kann ich dir nicht beantworten.
Liebe Grüße
Vanessa

32 Jahre, keine Kinder, nur 8 Wochen Mirena und seit Juni 2004 wieder ohne

Benutzeravatar
svedi
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 28.02.2005, 10:57

Beitragvon svedi » 30.05.2005, 10:23

Hallo Deanna,

nach dem Ziehen der Spirale haben wir gar nicht mehr verhütet.

Dann bin ich schon im 2. Zyklus schwanger geworden. (Jetzt 11.Woche).

LG
Svenja
36 Jahre, 2 Söhne, seit 01.02.2005 ohne HS

Benutzeravatar
Deanna
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 28.05.2005, 10:54

Sohn

Beitragvon Deanna » 31.05.2005, 07:26

Libe Svedi,

wie alt ist Dein Sohn, wie alt warst DU bei der Geburt?

Ich möchte so 1-2 Jahre mit meinem Partner "die Sau rauslassen" und dann Kinder, weil sonst wirds zu spät, bin jetzt 34.

Hab auch Freundinnen, die mit 37 die erste Geburt toll hinter sich gebracht haben.


lg
Deanna

Benutzeravatar
svedi
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 28.02.2005, 10:57

SOHN

Beitragvon svedi » 02.06.2005, 09:18

Liebe Deanna,
mein Sohn ist jetzt 3,5 Jahre alt und ich war bei der Geburt 33 Jahre alt. Sie Sache mit dem Warten kann ich verstehen, allerdings birgt das auch ein gewisses Risiko. Auf unseren Sohn haben wir z.B. 8 Monate gewartet und bevor man es nicht probiert, schwanger zu werden, weiß man auch nicht, ob es klappt. Die 2. Schwangerschaft ist dann ganz schnell eingetreten und ich bin aufgrund meines Alters sehr froh darüber. Wir hatten uns 1 Jahr Zeit gegeben und es hat gleich funktioniert.
LG
Svenja
36 Jahre, 2 Söhne, seit 01.02.2005 ohne HS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste