Bin total fertig...

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
mama03
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2005, 08:30

Bin total fertig...

Beitragvon mama03 » 03.06.2005, 13:10

Hallo Ihr Lieben!!! :arrow:

Schon seit einigen Wochen bin ich immer wieder hier auf der Seite zu Besuch. Ich bin sehr froh, daß ich dieses Forum gefunden habe, denn erst jetzt bringe ich meine Beschwerden in Zusammenhang mit der HS.
Allerdings zweifle ich immernoch, ob ich mir das Teil ziehen lassen soll, denn so 100% bin ich mir nicht sicher, ob das alles wirklich von der Mirena ausgelöst wird?
Beschwerden:
- super häufiger Kopfschmerz (MRT ohne Befund, genauso auch Zahnarzt und Augenarzt- keiner weiß woher das Kopfweh kommt...)
- sexuelle Unlust
- Stimmungschwankungen
- Unzufriedenheit
- Reizbarkeit
- manchmal Schmerzen in den Waden
- Antriebslosigkeit (aber nicht immer)

Was meint Ihr? Hört sich nach Mirena an, oder?! :?:

Ich fahre am 15.6. für 3 Wochen noch mit meiner Tochter in Kur. Was meint Ihr, soll ich die HS noch davor ziehen lassen? Ich habe halt Angst, daß ich starke Probleme nach dem Ziehen bekomme (Blutungen etc.). Und in der Kur bin ich ja mit unserer Kleinen alleine... wenn ich da ins KH müßte--- :(

Nach der HS werde ich dann wohl mit einem Ladycomp verhüten. Hat jemadn von Euch Erfahrung mit diesem Verhütungscomputer???

Schreibt mir einfach mal Eure Meinung dazu!! Würde mich sehr freuen!!!

:D

Liebe Grüße
mama03[color=blue][/color][size=18][/size]

Wenn ich meinen Beitrag nochmal so durchlese, glaube ich, daß ich mich schon gegen die HS entschieden habe. :wink:

Freue mich trotzdem über viele Antworten und Meinungen von Euch!!!
:arrow:

Benutzeravatar
siska30
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2005, 18:39

Beitragvon siska30 » 03.06.2005, 14:51

Hallo Mama03,

mir geht es ählich wie Dir. Ich bin, seit ich dieses Forum entdeckt habe, regelmäßig auf der Suche nach neuen Beiträgen, die mir die Entscheidung pro/contra etwas untermauern sollen.

Nach einem mißglückten Versuch, mit meinem FA über die Probleme reden zu wollen - er wollte mich sogleich zur Psychotherapie schicken -, habe ich nun meinen Hausarzt befragt. Der meinte nur "Ja, ja, keine Nebenwirkungen - Das sagen DIE (=Gynäkologen) immer..." In zwei Tagen konsultiere ich auf seinen Rat hin einen weiteren FA.

Auch ich habe ein Kleinkind zuzüglich einem beruflich stark engagierten Mann und natürlich die Angst, dass es mir nach dem Ziehen schlecht gehen könnte; und das mit Kind, Haushalt und Job! Zumal ich zudem vor Schwangerschaft und Mirena unter fürchterlichen Regelbeschwerden litt. Aber hinsichtlich meiner Nebenwirkungen wie 13 kg Übergewicht, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Gereiztheit und chronischer Sinusitis ist die Situation klar. Das Ding tut mir nicht gut, bzw. ich will meine alte Lebensfreue wiederhaben, auch für mein Kind und meinen Mann!

Nutze doch einfach die Kur, um alle Dinge abzuwägen und dich körperlich etwas zu erholen, bevor du zum FA gehst. Oft sorgt ein Ortswechsel für einen klaren Kopf!!!

Viele Grüße

Siska

Benutzeravatar
Maja761
Aktives Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 25.05.2005, 13:27

Entfernen

Beitragvon Maja761 » 06.06.2005, 09:08

Hi,

der Zustand, den du beschreibst, lässt sich natürlich so direkt nicht auf die HS zurückführen. Wenn du jetzt schreiben würdest, dass du auch noch Pickel und Haare wie blöd hast, dann würde ich sagen, ja, sie ist es.
Ich z.B. hatte ca. 4 Jahre eine Null-Libido, jetzt ist sie wieder da. Meine HS ist noch drin, aber über 5 Jahre alt (soll jetzt raus). Liegt das an der HS? Ich weiß es nicht. Zur Zeit bin ich auch nicht gut drauf. Bin irgendwie gefrustet, nachdenklich, total müde und erschöpft, die Wochenenden sind mir zu kurz .... liegt das auch an der HS? Keine Ahnung ...!
Aber: Wenn es mir psychisch schlecht geht, dann würde ich alles dafür tun, dass es mir bald besser geht. Ich würde mir sofort die Spirale ziehen lassen und Johanneskrautkapseln und Vitamine futtern. Auch ich habe Angst vor den Blutungen, aber meine Gott, die hatten wir ja die Jahre davor auch. Der Zeitpunkt zum Ziehen + die darauffolgenden Blutungen ist NIE günstig. Meine erste Blutung wird wohl, wenn ich Pech habe, irgendwann im Urlaub sein. Vielleicht werde ich fluchen etc. , aber was soll`s?
Meine Meinung ist raus damit!

Benutzeravatar
Maja761
Aktives Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 25.05.2005, 13:27

Probleme

Beitragvon Maja761 » 06.06.2005, 09:11

Übrigens: Wer sagt, dass du Probleme mit der Periode bekommst? Habe schon von Frauen gehört, die erst mal gar nicht bluten!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste