Mirena und Pille/Verhütungsring = selbe Hormone?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Hutten
Aktives Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 01.12.2004, 20:07
Wohnort: BaWü

Mirena und Pille/Verhütungsring = selbe Hormone?

Beitragvon Hutten » 30.08.2005, 09:26

Hallo ihr Leidensgenossinnen!! :?

Ich stelle nun doch fest, nachdem mir mein Umfeld es bestätigt hat, daß die Mirena mir mehr und mehr schlecht tut. Ich hätte mich im Gegensatz zum letzten Jahr sehr verändert. Wäre richtig depressiv teilweise und ungewöhnlich gereizt, launisch.... :cry:

Natürlich würde ich sie gerne ziehen lassen. Aber ich will kein Kind mehr. Für eine Steri fehlt mir und meinem Mann im Moment noch die Entschlußkraft. NÄchstes Jahr denken wir an den großen "Schnipp-Schnapp"....

Meine Frage, weil ich nicht vom Regen in die Traufe fallen möchte:
Haben die Mirena und die Pille/Verhütungsring die selben Hormone?

Gruß
Susanne
38 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 06/2002 bis 08/06!
Never ever!!!!!

Benutzeravatar
soulsister
Aktives Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 15.08.2004, 12:34
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon soulsister » 30.08.2005, 11:13

Hi Susanne,

ich bin bei dem Thema nicht besonders bewandert, aber eines weiß ich, es gibt Pillen in verschiedenen Zusammensetzungen. Vielleicht mußt du dich da mit deinem Arzt/Ärztin mal unterhalten.

Gruß
Soulsister
43 Jahre, 1 Kind, 4 J. Tragezeit, seit Aug 04 ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste