konnte nicht gezogen werden wegen Rückholfaden !

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
raka
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2004, 17:15

konnte nicht gezogen werden wegen Rückholfaden !

Beitragvon raka » 06.09.2005, 16:57

war jedoch ein satz mit X.

Rückholfädchen zu kurz.

Ich soll bei der nächsten "Blutung" wieder vorbeikommen. OK

Dann jedoch der Hammer, mein damaliger FA der die HS legte, ist Konkurs. Jetzt weiß ich auch warum, der hat nie was davon gesagt, dass ich eine sehr kleine Gebärmutter habe, trotz Schwangerschaft. Die Mirena ist wohl im Vergleich mit anderen Spiralen recht groß, sie paßt so grade rein, deshalb hatte ich wohl auch wochenlange Schmerzen nach dem legen.!

MIST, ich war schon froh, sie los zu werden ........:arrow: und tschüss

Dann eben in Kürze, ich bleibe dran.:twisted:

Schönen Tag

Benutzeravatar
Zauberkerstin
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.09.2005, 22:32
Wohnort: Pfaffen-Schwabenheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Zauberkerstin » 06.09.2005, 17:33

Hi Raka :arrow:

Interessant, was man hier so liest.

Habe nun auch seit 41 Tagen Schmerzen.

Tägliche Krämpfe, die abartig schlimm sind.

So was kommt also von einer kleinen Gebärmutter :?:

Wie sind bei Dir die Schmerzen gewesen?

Hast Du sie noch?

Wie lange hast du die HS schon?

Danke
Kerstin

Benutzeravatar
Poti
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 02.07.2005, 11:47
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Poti » 13.09.2005, 16:29

Hi,

wenn ich da auch meinen Senf zugeben darf:

Ich hatte auch monatelang noch Schmerzen und Krämpfe, und meine Gebärmutter ist normal groß. Die Schmerzen kamen auch immer mal wieder, nur konnte ich sie nicht zuordnen und habe, auch wegen des rapide wachsenden Gewichtes, auf ein Darmleiden getippt.
Ich kann Dir nur sagen: Nimm das Scheiß-Ding bloß wieder raus!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste