3 Tage ist es nun her....

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
MELINA
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2005, 22:55

3 Tage ist es nun her....

Beitragvon MELINA » 08.09.2005, 00:55

Hallo
Ich habe meinen Zustand nicht mehr ausgehalten,hatte am 15.09.05 mir einen Termin geben lassen bin aber kurzentschlossen zum FA gegangen weil ich das Ding nur noch loswerden wollte.
Habe meinem FA von meinem Zustand erzählt das ich das Gefühl habe das ich umkippe Schwindel Kreislaufprobleme usw, Er zuckte nur das Buch von der Mirena und las mir nochmal vor was da für Nebenwirkungen aufgeführt sind und das es untypisch ist.
Ich sah mehrere Zertifikate an seiner Wand hängen und dachte ,eigentlich muss doch so ein Mann es drauf haben die hängen da doch nicht nur so ,hatte aber den Eindruck gehabt das er das Buch nur zur Überbrückung unseres Gespräches zuckte weil er selber sehr unwissend schien.
Außerdem tat er so als sei ich ein Einzelfall das hunderte von seinen Patienten zufrieden seien.Daraufhin fragte ich ihn wie es denn angehen könnte das im Internet mehr wie seine Hundert Patienten über die MIrena berichten und zwar in negativer Form.Er fragte die haben auch solche Nebenwirkungen wie Sie ? Ich stimmte zu.Er wirkte sehr überrascht und sagte das er, es wenn sich mein Zustand nun wirklich bessern würde wohl der Firma Schering mal mitteilen müsste.Ich soll mir 8 Wochen Zeit geben und abwarten was sich tut und zog mir meine Spirale ohne Wiederworte,wovon ich überhaupt nichts merkte.
Ich ging den ganzen TAg mit einem lächeln übers Gesicht(einfach befreiend dieser Gedanke). Was ich bis jetzt bemerkt habe ist,das ich nicht mehr so unruhig bin und hoffe das sich noch einiges mehr tut
Ich danke euch allen und werde in Abständen weiter berichten
Alles Liebe für Euch :arrow:

Benutzeravatar
Michaele
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 06.02.2005, 20:52

Beitragvon Michaele » 25.09.2005, 14:07

Liebe Melina, :arrow:

wie du sicherlich aus vielen Berichten herauslesen kannst, gibt es kaum FA die zugeben, dass die Beschwerden von der Mirena sein können! :evil:

Es ist ja gut verdientes Geld!!!!!!!!!!! :evil:

Wie geht es dir jetzt ohne Mirena?

Hoffe dein befreiendes Gefühl hat weiterhin angehalten! :wink:

Liebe Grüße :arrow:
Michaele
Michaele/38Jahre/2 Kinder/10 Wochen Mirena, seit 07.02.2005 OHNE!

Benutzeravatar
MELINA
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2005, 22:55

Beitragvon MELINA » 12.10.2005, 09:18

Hi Michaele
Das ist das Ding los bin werde ich wohl nie bereuen.(ist und bleibt ein gutes Gefühl)
Ich hatte vor kurzem meine erste Periode nach dem ziehen der Mirena.
Ich muß richtig schmunzeln, ob du es glaubst oder nicht ich habe mich gefreut endlich wieder meine Tage zu haben.Danach hatte ich zwei Tage das Gefühl das es aufwärts geht....
Nein leider kann ich nicht so positiv berichten mir gehts immer noch nicht gut.Hab immer noch das Gefühl sehr benommen zu sein ist ja kein Schwindel im sinne von drehen sondern einfach nur neben mir stehen,das macht mir am meisten zu schaffen :x
Habe nach dem ziehen einen neuen Versuch gestartet neuer HS und den Versuch gemacht zu erklären wie es mir geht,wenn ich nur dran denke könnte ich :x
Hab auch nochmals nebenbei meine Schilddrüse untersuchen lassen .

Resultat: Vollkommen Gesund

Was will man mehr?

Aber warum gehts mir schlecht?

Ich wurde zum Schluss mitleidig belächelt von meiner neuen Hausärztin und soll nochmal überdenken wie es mit meiner Psyche aussieht..gääähn
ich kann es nicht mehr hören.
So nun kleine Pause dann muss ich weiter forschen in der Hoffnung das mich doch nochmal ein Arzt ernst nimmt
wünsche alles Liebe und vor allen Dingen Gesundheit :wink:


bye bye....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste