Wie verhütet ihr nach Mirena?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Elflein
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2005, 16:10
Wohnort: Oldenburg

Wie verhütet ihr nach Mirena?

Beitragvon Elflein » 17.10.2005, 11:39

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, wie ihr als ehemalige Mirenaträger jetzt verhütet.

Da für mich Hormone und dauerhafte Fremdkörper in der Gebärmutter nicht mehr in Frage kommen, bin ich erst mal auf Diaphragma umgestiegen - mit mäßiger Begeisterung.

Hat jemand gute Erfahrungen mit der Temperaturmeßmethode (Rötzer, etc.)?

Grüße an alle, freue mich über rege Teilnahme!
Elfi

35 J., 1 Kind, Mirena von Jan 05 bis Juli 05

Benutzeravatar
Elflein
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2005, 16:10
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Elflein » 21.10.2005, 09:59

Hallo zusammen,
schade bisher keine Reaktion - oder verhütet ihr alle gar nicht mehr :wink: :?:

Benutzeravatar
ekmi
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 24.03.2005, 11:14

Beitragvon ekmi » 21.10.2005, 19:20

Hallo,
wir verhüten mit Kondomen, mag sie zwar nicht, aber im Gegensatz zu Hormonen und Spiralen die bessere Alternative. Eine Sterlisation ist uns zu endgültig, man weiss ja nie, ob man noch Kinder haben will.
Liebe Grüsse
Imke
36j, verheiratet, eine Tochter 12, ein Sohn 11; Mirena von 3/02 bis 4/05

Benutzeravatar
sandy1971
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 24.10.2004, 10:27
Kontaktdaten:

Beitragvon sandy1971 » 21.10.2005, 20:10

Hi,
mein Mann hat sich sterilisieren lassen.

Da wir 3 Kinder haben und auch beide keine mehr möchten war es die beste Lösung.
33 Jahre, 3 Kinder, 25 Monate Mirena, seit Oktober 2004 ohne Mirena

Benutzeravatar
*1972*
Aktives Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 03.12.2004, 20:39
Wohnort: Hessen

Wie vorher

Beitragvon *1972* » 21.10.2005, 20:42

Wir verhüten, wie vor der Mirena, wieder mit Kondome.

Uns stört es überhaupt nicht, gehört seit Jahren einfach zum
Vorspiel dazu :-)

Gruß Alice
34 J. -NUR 3 Monate Mirena- 1 Sohn und 1 Sternenkind.

Benutzeravatar
MIps
Aktives Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: 06.09.2005, 12:40
Wohnort: nrw

Beitragvon MIps » 30.10.2005, 18:42

hi!
wollte zur Gynefix wechseln.
mal sehen, wie verhütest du jetzt? das diaphragma ist doch nicht so toll?
LG susi
21/ keine Kinder/ 1 Jahr Pille (Belara) / 7.04 MIrena/12.1.06 gezogen...yuhuuu / 17.02.06 GyneFix

Benutzeravatar
Elflein
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 27.07.2005, 16:10
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Elflein » 01.11.2005, 11:44

Hallo :arrow: ,
erstmal vielen Dank an alle, die mir geantwortet haben.

An mips,
also im Großen und Ganzen ist das mit dem Dia schon okay - und es bleibt ja sonst als hormon- und fremdkörperfreie Alternative nur das Kondom :wink:
Nur ist es schon etwas fummelig. Vorallendingen mit dem Patentex Gel ist es eine ziemlich rutschige Angelegenheit und erfordert einiges an Handfertigkeit.
Ich denke, da fehlt mir noch die Routine.
Zusätzlich, damit ich das Ding nicht ständig nehmen muß, werde ich meine Temperatur messen und Schleim beobachten.

LG Elfi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste