Juhui, sie ist draussen!!!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
jean
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2005, 17:21

Juhui, sie ist draussen!!!

Beitragvon jean » 17.10.2005, 21:44

Hallo Ihr Lieben

Auch ich hab's geschafft, dank meinem FA viel schneller als erwartet. Hab heute morgen (nach seinen Ferien) völlig verzweifelt um einen Termin gebeten. War völlig perplex, als ich diesen sofort für heute Nachmittag erhielt. War super nervös. Aber er war sofort bereit, sie mir auf der Stelle zu entfernen. Er nahm meine Probleme Ernst, bezweifelte aber doch, das sie von der Mirena kommen. Er sei aber gespannt, wie es mir beim nächsten Mal geht :wink: .

Das Ziehen:
Hab gar nicht viel gemerkt, als ich mich auf Schmerzen einstellen wollte, war Alles schon vorbei. Hat nur ganz kurz im Unterleib gezogen (hatte Glück, dass der Faden gut erreichbar war). :)

Geschockt hat mich allerdings die Tatsache, dass mein Frauenarzt ausser Hormonpräparaten u. die Kupferspirale anscheinend keinen blassen Schimmer von weiteren Verhütungsmethoden hat. Muss mich nun doch selber darum kümmern. :roll:

Gynefix: Hab ihn nach der Gynefix gefragt, er hat mir aus zwei Gründen klar davon abgeraten:
1. Keine Kupferspirale in meinem Alter, kinderlos.
2. Die Gynefix sei schon so lange auf dem Markt, aber nicht verbreitet, da es einfach nur Probleme gebe. Als ich nachfragte, erklärte er mir, sie halte meistens nicht. :roll:

Na ja, hab mal wieder gelernt: 'mach Dich selber schlau' und 'vertrau Deinem Urteilsvermögen'!! :wink:

Im Moment geht's mir toll, hab auch das Gefühl, mir ist ein riesengrosser Stein vom Herzen gefallen. Werd Euch erzählen, wie's nach der Euphorie weitergeht (hoffe aufwärts)! :D

Alles Liebe

Jean

MamaMaus
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 29.09.2005, 14:25

Beitragvon MamaMaus » 18.10.2005, 12:02

Das ist toll! *handreich*
Ein schönes Gefühl sie loszuhaben, stimmts?

Aber das mit der Folgeverhütung war bei meinem FA auch nicht besser.
Er empfohl mir erst die Pille, als ich natürliche Verhütung verschlug, empfahl er mir Temperaturmessung, erklärte es mir kurz (2 Min.) und von Lea &Co hat er wohl keine Ahnung. Er meinte nur, ich sei ja noch jung und da könnte ich ja noch ein zweites Kind vertragen :shock:

Ich wünsch dir ein schönes Leben OHNE!

*winkewinke* Isi
Mirena von Jan. 05 bis 17.10.05, 15.45 Uhr

Benutzeravatar
mututu
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 16.11.2004, 16:56
Wohnort: Hamburg

Beitragvon mututu » 19.10.2005, 13:40

Hallo jean :arrow:

Darf man mal fragen wie alt du bist ?
Wegen der GyneFix meinte ich , ich bin 47 Jahre alt und habe die GyneFix gelegt bekommen und habe auch keine weiteren Probleme damit , habe zwei Ultraschalluntersuchungen hinter mir und sie hängt perfekt.

Ich bin zufriedener mit ihr als mit den herkömmlichen Kupferspiralen.

Ich bin einfach begeistert davon , kann sie wirklich empfehlen.

Lieben Gruß Angela :lol:
Angela 48 Jahre habe 3 Kinder (27-24-16 Jahre), Mirena 4 1/2 Jahre / seit 29.11.04 ohne, seit 22.07.05 Gynefix

Benutzeravatar
jean
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2005, 17:21

Beitragvon jean » 19.10.2005, 21:45

Hi Angela

Bin 30! :lol: (denke mein FA ist einfach zu faul, um sich mit weiteren Methoden zu befassen).
Vielen Dank für Deine Nachricht,es ist super, dass Du von der Gynefix so begeistert bist. :D
Sie ist bei mir immer noch die erste Wahl (lasse mir aber Zeit mit der Entscheidung). Allerdings werde ich sie sicher nicht bei meinem FA legen lassen :? !

Wünsche Dir weiterhin alles Gute!!! Würde mich freuen, wieder etwas von Dir zu hören.

Liebe Grüsse

Jeannine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste