Veränderung des Zervixschleims durch Mirena?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Sabinchen35
Aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 01.10.2005, 20:08
Wohnort: nähe Regensburg

Veränderung des Zervixschleims durch Mirena?

Beitragvon Sabinchen35 » 17.02.2006, 18:18

Hallo meine Lieben :arrow:,

ich beobachte seit letzten Monat ein Phänomen was meinen Zervixschleim angeht...und zwar folgendes. Letzten Monat hatte ich am 9.1. für 3 Tage ´ne ganz minimalste Blutung. 5 Tage später war der Schleim gelb (richtig intensiv!), durchsichtig und dehnbar (wie man ihn zur fruchtbaren Zeit kennt :wink: ). Das ganze hatte ich nur an diesem 1 Tag.

Diesen Monat hatte ich von 1.2. - 7.1. meine Periode. Ein paar Tage früher und verhältnismässig stärker als die Zyklen davor, weil ich Penicillin hochdosiert nehmen musste. Ich war beim Gyn und der meinte, die verfrühte Blutung käme davon. Heute, 10 Tage nach dem letzten Blutungstag habe ich schon wieder so einen gelben (wieder richtig intesiv), durchsichtigen und dehnbaren Schleim...

Wer kennt das? Oder weiß Rat?

Oh mann, ich mach mich schon wieder verrückt... :x
46, getrennt lebend, 2 Mädels, 1. Mirena 2005, 2. Mirena 2010, 3. Mirena seit April 2015

Benutzeravatar
Sabinchen35
Aktives Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 01.10.2005, 20:08
Wohnort: nähe Regensburg

Beitragvon Sabinchen35 » 17.02.2006, 19:07

Diesen Monat hatte ich von 1.2. - 7.1.
...ähm, ich Dummi! Ich meine natürlich vom 1.2. - 7.2. :wink:
46, getrennt lebend, 2 Mädels, 1. Mirena 2005, 2. Mirena 2010, 3. Mirena seit April 2015

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste