Mir geht es superbeschissen

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
hexchen
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2005, 09:09
Wohnort: München

Mir geht es superbeschissen

Beitragvon hexchen » 02.03.2006, 13:52

Hallo,
seit gestern bin ich Mirena-frei und seit heute gehts mir supersuperbeschissen.
Schwindel, Kopfschmerz, nervöse Unruhe; den totalen Flattermann und Herzprobleme. Ich fühle mich wie ferngesteuert.

WIE KANN DAS SEIN?

Ich habe fast 20 Jahre mit der Pille verhütet und von einem auf den anderen Tag aufgehört, ich hatte keinerlei NW.

Wenn solche Nebenwirkungen beim Absetzen auftreten, was richtet dieses Scheißding sonst noch an?
Hexchen, 43, 1 kind mit 15, Mirena vom 02.11.05 bis 01.03.06, jetzt wieder Pille

Benutzeravatar
pumuckl3
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 27.12.2005, 08:51

Beitragvon pumuckl3 » 02.03.2006, 15:47

Hallo Hexchen

Ich habe mir die Spirale Ende Dezember ziehen lassen und es erging mir genau gleich wie Dir. Das einzige, was ich dir dazu sagen kann, ist dass es definitiv besser wird. aber leider einfach viel Zeit braucht. Mir hat gegen meine Stimmungstiefs, das Herzklopfen etc. die Akupunktur sehr viel gebracht. Kann ich wirklich nur weiterempfehlen.
Ich hoffe, Dir geht es bald wieder besser!

Ich drücke Dir jedenfalls sämtliche Daumen!

Pumuckl

Benutzeravatar
catherine
Aktives Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2005, 23:37

Re: Mir geht es superbeschissen

Beitragvon catherine » 02.03.2006, 19:54

Hallo! Ca.5 Tage nach dem Ziehen hatte ich einige Tage lang das Gefühl verrückt zu werden, ich stand völlig neben mir,war unruhig, geräuschempfindlich,es war absolut schrecklich.Dann ging´s auf einmal wieder weg und ist seitdem nicht mehr aufgetreten.Hab Mut, es geht vorbei, wenn du Trost brauchst rufe laut!
Catherine]
42 Jahre, 2Kinder, 4 J.Mirena, seit 31.10.2005 ohne

Benutzeravatar
hexchen
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.11.2005, 09:09
Wohnort: München

Beitragvon hexchen » 03.03.2006, 07:54

Danke für den Zuspruch, ich kann es wirklich brauchen.

Ich war gestern noch bei meiner Heilpraktikerin, die ausgetestet hat, dass die Hormone verrückt spielen. Sie hat mich nun mit Globuli "vollgestopft", jetzt ist es besser geworden.

Gestern abend habe ich dann eine ziemlich starke Blutung bekommen, dunkles Blut, und Unterleibsschmerzen. Ich hatte seit 3 Monaten keinerlei Blutungen mehr, ich dachte, die Schleimhaut ist schon abgebaut. Was blutet jetzt? Wie war das bei Euch?

:oops:

LG
hexchen
Hexchen, 43, 1 kind mit 15, Mirena vom 02.11.05 bis 01.03.06, jetzt wieder Pille

Benutzeravatar
julia80
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 06.02.2006, 13:35

Beitragvon julia80 » 03.03.2006, 08:55

hallo hexchen :arrow: :arrow:

ich liess mir am 17.2 meine mirena ziehen,und habe nun gestern etwas ähnliches wie eine mens bekommen.ich hatte sie von früher stärker in erinnerung!aber ich fühle mich irgendwie erleichtert das ich wieder weiss wo ich in meinem zyklus stehe!!!

ich wünsche dir viel glück!und das alles wieder ins lot kommt!
26 jahre / 1kind 4jahre alt / mirena seit 4jahren / mirena-frei seit dem 17.feb.2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste