Emails an TV Sender!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Kiki
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 01.03.2004, 18:13
Wohnort: Kaarst bei Neuss

Emails an TV Sender!

Beitragvon Kiki » 07.04.2004, 12:31

Hallo ihr Lieben!

Wir wollen euch ja auf dem laufenden halten. Ich habe mich die letzten 2 Tage damit beschäftigt sämtliche TV Sender anzuschreiben um mit unserem Problem an die Öffentlichkeit zu gehen!

Wir haben eine erste kleine Reaktion! Ist zwar noch kein Sieg, aber immerhin haben sie geantwortet!
Diese Mail kam gerade:


Hallo Frau H.,

vielen Dank für Ihr Mail und das Interesse an unserem Sender.

Wir haben Ihre Mitteilung an die für dieses Thema zuständige Redaktion weitergeleitet.

Falls seitens der Redaktion Interesse daran besteht einen entsprechenden Bericht zu produzieren, wird man sich mit Ihnen in Verbindung setzten.

Weiterhin viel Spaß und gute Unterhaltung mit unserem Sat.1-Programm.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sat.1 Zuschauerservice
Anna Stern

www.sat1.de
Wenn wir wieder was hören werden wir euch sofort berichten!

Lieben Gruß,
Kiki
28 Jahre, 1 Kind (2te unterwegs) Mirenafrei seit 08/04

Benny

Pass lieber auf...

Beitragvon Benny » 15.04.2004, 20:13

Hallo Kiki,

ich will Dir ja keine Angst machen, aber wenn die Herstellerfirma erst mal auf Dich aufmerksam wird, dann werden die Dir sicher mit allem um die Ohren schlagen was sie haben. Und wenn das hier im Fernsehen auftaucht WERDEN sie aufmerksam.
Lieber noch ne Weile Material sammeln. Wenn Du mal 1000 User im Forum hast wird es ihnen schwer fallen die alle als Idiotinnen abzutun.

Dass es keine Ärzte gibt, die sich dazu äussern ist bestimmt kein Zufall.

Gruß,
Benny, der das ganze für eine ausgewachsene Schweinerei hält!

Gast

Re:

Beitragvon Gast » 25.04.2004, 19:12

Hallo Benny,

verstehe nicht ganz was Du meinst... mit was sollen die denn um sich schlagen ? Und vor was soll denn Kiki Angst haben ?

Gast

Val

Beitragvon Gast » 28.07.2004, 12:32

Hallo,
nachdem ich mich hier so durch die Postings gelesen habe finde ich die Idee mit der Öffenltichkeit gut.

Schade dass kein Feedback kam. Hast du es auch direkt bei Senungs-Redaktionen versucht (wenn so was geht)? Ich dachte da an Stern-TV (RTL) oder Frau-TV (WDR). Gerade letztere bringen ja ständig brisante Themen rund ums "Frausein". (nur so ne Idee von mir - bitte nicht als Kritik oder so auffassen - Thema ist echt wichtig)

Benutzeravatar
Jane
Aktives Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 03.06.2004, 20:56

Beitragvon Jane » 03.08.2004, 17:33

Hallo, ich sehe das Problem eher darin, dass insbesondere die privaten Sender in keinster Weise anständig recherchieren und schon ganz anderen Leuten die Worte im Mund rumgedreht haben.Was hier im Forum zu lesen steht, kann jeder schwarz auf weiss nachlesen, was aber ein karrieregeiler Reporter aus dieser Sache macht, ist leider oft was ganz anderes.Ich bin auch für viel mehr Aufklärung und traue dem Verbraucher bzw. Patienten doch eine Menge mehr zu, als das Mediziner oder Politiker oder auch pharmazeutische Hersteller so tun, aber das muss nicht um jeden Preis sein und schon gar nicht über billige, reisserische Meinungsmache. Dazu ist das Thema an sich zu ernst und das Forum doch eigentlich zu schade, oder?
Ich denke, ein paar gezielte Erfahrungsberichte oder gesammelte Daten sind einfach auf Dauer seriöser.Das Medium Internet arbeitet für uns, und mit einer immer stärkeren Vernetzung mit anderen Pages und Verbraucherverbänden ist auch etwas zu erreichen.

Benutzeravatar
Val
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2004, 15:18

ja das stimmt

Beitragvon Val » 04.08.2004, 13:54

Hi Jane,
da geb ich dir vollkommen recht. Leider ist es aber so dass doch viele Frauen das Internet noch nicht so nutzen. Auch ich als häufige und schon langjährige Nutzerin bin eher durch Zufall drauf gestoßen weil ich mich für das Ziehen der alten bzw. Legen der neuen Mirena (ja soweit war ich schon) nach Erfahrungen mit "lokaler Betäubung" etc. umsehen wollte.

Dann sind mir hier Dinge aufgefallen die doch nicht von der Hand zu weisen waren und die auch für meinen Zustand und meine Erfahrungen Sinn machen. Es wäre eben schön noch eine breitere Massen zu erreichen ... ist vielleicht nur ein frommer Wunsch aber da hilft das Medium TV od. auch Frauenmagazine eben effektiver als das Web.

Trotzdem hast du völlig recht was Recherchen etc. angeht und das wär dann auch nicht Sinn der Sache das ganze irgendwie für's Sommerloch herzunehmen od. reißerisch aufzuarbeiten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste