Alternative

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Gast

Alternative

Beitragvon Gast » 02.02.2004, 09:49

hallo katja!
ersteinmal danke - toll, daß du dieses forum eingerichtet hast. :D
ich hatte zu meiner frage gleich 2 antworten bekommen,
mir ist klar, ich werde mir die spirale rausnehmen lassen.
und das sicher von einem anderen arzt!
ich bin 31 jahre alt, habe 2 kinder (3 & 10 Jahre alt) und bin verheiratet.
ich hätte da mal eine frage an dich:
hast du eine gute alternative gefunden :?:
danke für eine antwort,
auch von anderen :wink:
liebe grüße
und ein schönes wochenende :)
Esther

Benutzeravatar
Katja
Team
Beiträge: 111
Registriert: 29.01.2004, 12:46

re Esther

Beitragvon Katja » 02.02.2004, 09:51

Liebe Esther,

nunja abgesehen von den Nebenwirkungen war die Mirena ja schon eine tolle Sache...an nix mehr denken...super schutz...keine lästigen Tampons usw.
Aber um auf Deine Frage zu antworten gibts da ausser den Nuva Ring...den man ja trotzdem mal ausprobieren könnte..keine wirkliche Alternative die den Umgang mit dem Verhüten so einfach macht.
Ich habe für mich entschlossen auf jeden Fall keine Hormone mehr meinen Körper zuzuführen. Werde es mal mit natürlichen Verhütungsmethoden wie z.b der Temperaturmethode mit zusätzlichen schutz wie kondom probieren.Es ist zwar etwas zeitaufwendiger aber mein Körper ist mir das allemal wert. !!!
Wie sieht es mit Deinem Mann aus... würde er eventuell etwas in Erwägung ziehen ????

und...was hälst du davon...
probiere doch erstmal aus ob es an der mirena liegt ... lasse sie dir ziehen und dann schauste mal. Wenns nicht besser geworden ist, dann kannste die Mirena ja wieder einsetzen lassen... hab ich gelesen dass das wieder möglich ist...müsstest das mal in ERfahrung bringen, weil mit Sicherheit kann ich das auch nicht sagen....

LG Katja

Gast

Re: Katja

Beitragvon Gast » 02.02.2004, 09:52

hallo!
danke für deine schnelle antwort!
also. mein mann meint auch, mal sehen, wie's mir nach der entnahme geht, vielleicht wird mir dann ja auch der vorteil klar...
ich werde wieder blutung haben (was gar nicht so schlimm ist, eigentlich fehlt sie mir) aber sicherlich auch wieder schmerzen, die hatte ich immer und das nicht wenig!
ich/wir haben uns entschlossen, ersteinmal den arzt zu wechseln und dort um rat zu fragen. mal sehen, was der zu den nebenerscheinungen sagt!
meine jetzige ärztin blockt alles ab)
außerdem werden wir uns nach dem nuvaring erkundigen,
das schöne daran ist ja, ich kann ihn jederzeit selber rausnehmen und es kostet nicht gleich 400 euro auf einen schlag!
bezüglich meines mannes:
meinst du vasectomie? (richtig geschrieben?)
hahahaaa, nee, ich denke, das würde für ihn nicht in frage kommen,
er rennt ja schon vor jeder spritze weg und kann den geruch von arztpraxen nicht leiden, ihm wird richtig übel
was für ihn ansonsten ja noch in frage kommen würde, wäre das kondom,
haben wir nach dem 2. kind eine weile versucht,
aber es aus bequemlichkeit (er hat es auch als störend empfunden)ständig weggelassen....und 'glück' gehabt!
durch die angst, nicht richtig geschützt zu sein hat unser sexualleben auch ziemlich gelitten.

ich werde mich auf jeden fall wieder melden, wie es weiter geht,
und vielleicht ist die alternative nuvaring ja ganz gut.
auf jeden fall bin ich froh, dieses forum gefunden zu haben,
ich hoffe, es wird noch viele frauen geben,
die ihre erfahrungen hier austauschen!
bis dann
esther

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste