Blutungen / plötzliche Bestätigung von FA

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
soulsister
Aktives Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 15.08.2004, 12:34
Wohnort: Stuttgart

Blutungen / plötzliche Bestätigung von FA

Beitragvon soulsister » 28.08.2004, 20:33

Hallo Ihr Lieben, :arrow: :arrow:

ich bin nun 10 Tage ohne Hormonspirale. 2 Tage nach dem Ziehen setzte eine Blutung (außerhalb vom normalen Zyklus) ein, die immer noch anhält, mal mehr, mal weniger. Dann denke ich, jetzt ist es vorbei, dann fängt es wieder von vorne an. Zeitweise habe ich auch ein Ziehen im Bauch, wie am Anfang der Tage, dann blutet es heftiger und meistens sind dann auch so ekelige Klumpen dabei :? . Jetzt lese ich im Forum von Ausschabungen und andere unangenehme Dinge. Wie lange blutet es denn durchschnittlich :?: Wann ist es nicht mehr normal und wann sollte ich dann doch besser zum FA :?:

Ansonsten fühle ich mich wirklich gut :!: :!: :!: Vor allem dieses innere Zittern, das mich dermaßen fertig gemacht und gelähmt hat ist weg :D
Ich habe auch das Gefühl, daß ich nicht mehr so erledigt und erschöpft bin. SCHÖN!!!

Liebe Grüße
Soulsister

Grover

Beitragvon Grover » 30.08.2004, 13:43

hallo soulsister! :arrow:

na, da haben wir ja fast den gleichen "zieh-termin" gehabt-
meine ist jetzt 11 tage draußen und blutungstechnisch geht es mir genau wie dir.

erst 3 tage heftig (und ich muß gestehen- ich hab es genossen..) seither mal ja, mal nein, dann immer mal wieder dieses ziepen.

letzte nacht war es aktuell wieder so schlimm, daß ich heute morgen in der uni-klinik war um mich nochmal durchchecken zu lassen (auch wegen der ausschabungsberichte hier) und es ist alles im grünen bereich.

die ärztin war sehr nett, hat sofort zugestimmt, daß die probleme der letzten jahre auf jeden fall von der mirena kamen (manche frauen vertragen sie halt, andere nicht. "ach ja?" :? )

aber wie gesagt: blutungschaos in der ersten zeit danach ist wohl völlig normal, und auch daß es hinterher, obwohl sie draußen ist, immernoch so "ziept"

sicherheitshalber wurde bei mir noch ein abstrich wegen evtl. entzündung gemacht (durch die fäden, die ja durch den muttermund rausgucken, ist das ding keine sterile sache und immer eine infektionsgefahr- hat mir vorher auch noch keiner so deutlich gesagt!)

ergebnisse erst in 1,5 wochen.

ich hoffe bis dahin bin ich dann längst wieder auf der reihe, denn ich hätte nie gedacht, daß das noch so ein nachspiel haben würde.

ich wünsche dir alles gute!

cookie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste