Hormonspirale raus - Rückkehr zum eigentlichen Ich

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Paula
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2004, 19:45

Hormonspirale raus - Rückkehr zum eigentlichen Ich

Beitragvon Paula » 09.09.2004, 21:22

Hallo Ihr Lieben,

bin durch Zufall auf das Forum gestoßen, genau einen Tag, nachdem ich die Hormonspirale gezogen bekam.
Ich möchte euch über meine Erfahrung berichten. 4 1/2 Jahre lang trug ich die Spirale. Anfangs war ich natürlich trotz Schmierblutungen über einen längeren Zeitraum (genau weiß ich es nicht mehr, denke 2 Monate)- happy. Happy deshalb, da es ja so schön sicher verhütet. Ich hatte richtig Spaß an Sex - wohl auch deshalb weil ich keine Angst vor einer erneuten Schwangerschaft haben mußte. Drei Söhne habe ich bereits, 18 - 16 - und 5 Jahre. Nach 3 Monaten merkte ich bereits eine Veränderung an mir - ich wurde leicht aggressiv bzw. reagierte ich leicht und gerne übersensibel und fühlte mich gleich angegriffen, stritt mich innerhalb der Großfamilie und konnte mich auch nicht mehr sachlich ausreden....

Es schlichen sich Schlafstörungen, Unsicherheit, eine gewisse Lebensangst ein. Das sich auch auf die größeren Kinder,vor allem auf den Älteren.

Ich ließ mich mit einer sehr geringen Dosis erstmals auf Antidepressiva ein. Ein halbes Jahr ging es mir deshalb sehr gut, und ich bereue es bis
heute nicht, dass ich diese genommen habe.

Am Ende des 3.Jahres mit der Mirena bekam ich migräneartige Kopfschmerzen mit Erbrechen, jedesmal wenn ich die Blutungen bekam.
Im 3. Jahr kam sie jedes 2.MOnat, vorher hatte ich nach den Schmierblutungen keine .

Jedenfalls liesen mich in den letzten Jahren mit der Mirena - Angst, Schlafstörungen vor allem vor der Regel, Unruhe, Gereiztheit nicht aus...

Ich denke ganz einfach,dass Hormone die Glückshormone (Serotonin) beeinflussen, und deshalb auch bei vielen Frauen Depris verursachen.

Nun bin ich 10 Tage ohne Mirena, das Ziehen tat gar nicht weh, hatte
3 Tage leichte Blutungen, ganz leichtes Ziehen und bin glücklich, ausgeglichen und habe großen Spass am Sex....

Bin schon gespannt wie es mir vor der nachsten Regel geht!

Danke für eure ehrlichen Beiträge , haben mir die Augen geöffnet -wir Frauen sind einfach gefühlsbetont und sollen auch weiterhin in uns hineinhorchen, kein FA wird so gut wissen, was gut für einem ist, wenn man es selber fühlt , dann hat es seine Richtigkeit!


Liebe Grüße an alle!
Paula

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste