Neuer FA hat alles bestätigt

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Deprimietze

Neuer FA hat alles bestätigt

Beitragvon Deprimietze » 21.10.2004, 19:16

Hallo Ihr da draußen :arrow:


Komme gerade von meinem neuen FA und bin total begeistert.
Es geht mir Momentan eh super , meine 100 % hab ich zwar noch lange nicht erreicht , aber mit 66 % bin ich schon überglücklich.
Meine Mens hab ich immer noch nicht , aber es ist ja auch noch nicht der 22.10. ne Helmyne.
:lol:
Schauen wir mal was morgen so kommt :P .
Naja , jetzt zum neuen FA , auch ihm war bekannt das es ein großes Ausmaß an NW der Mirena gibt. Er hat sich sehr viel Zeit genommen und sehr viel gefragt. Ich habe Ihm auch die ganzen Hormonpräperate meines alten FA`s überreicht und er meinte nur, wer mir diese Hormonbomben denn wohl gegeben hat , ob der meinen Körper zur Mens zwingen wollte. :twisted: :twisted:
Er war total entsetzt und hat Sie direkt weggepackt!!
Meine Vaginalschleimhaut weißt wohl Zellveränderungen auf die auch von der extremen Hormonumstellung herühren können.Am linken Eierstock befindet sich eine schöne Zyste , na kommt die wohl auch von der Mirena :twisted: :twisted
Werden wir wohl nie erfahren (hoffe das sie bei meiner nächsten Mens, wenn dann mal eine kommt , platzt). Sonst steht nur weiter beobachten auf dem Plan.
Meine Knoten in der Brust hat er auch ertastet , werden im November mit Ultraschall untersucht. :x Ab nächster Woche bekomme ich wöchentlich Akkupunktur zur Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts, aber er wird sich in meinem Fall erst mal belesen welche Punkte er stechen muß.
Meine Zykluskurve soll ich fleißig weiter machen und einen Eisprung hab ich wohl gehabt :lol: :lol: Freu ich mich ja riesig drüber.

Funktioniert also doch noch was bei mir.
Mönchspfeffer und Frauenmantelkrauttee hat er empfohlen, den trink ich ja schon fleißig. Das Mönchspfefferpräperat hab ich mir auch gleich in der Apotheke geholt , aber als NW ist aufgeführt das es zu Hallus kommen kann, na toll, ne bitte keine Einwirkungen mehr auf meine Psysche .Hat jemand solche NW an sich festgestellt ??????????????????? :shock:


Ich hoffe ich kann etwas von meinem zurückgewonnen Elan an alle Mirenageplagten versprühen und abgeben. Ich kann nur sagen Kopf hoch , es wird besser werden und man kommt dazu Kraft zu tanken für das vielleicht nächste Tief. :wink: Das Blöde ist das Wissen ,dass es das nach 5 1/2 Jahren Tragezeit sicherlich an NW nicht gewesen ist.Und die bescheuerte Angst vor dem was da wohl noch kommen mag :evil: :evil:

Naja, macht Euch keine Sorgen Ihr werdet es auf jeden Fall als erster erfahren. :P


Bis dann Eure Exdepriekampfmietze :arrow:

Benutzeravatar
Helmyne
Aktives Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2004, 14:40
Wohnort: Bei Berlin

Beitragvon Helmyne » 21.10.2004, 19:43

Hi Exdeprikampfmietze, :arrow:
schön, dass es auch noch nette und fähige Gyns gibt!
Danke für deinen Bericht und was mach ich denn, wenn morgen deine Mens NICHT kommen sollte???? Auswandern...... Antrag fürs Zeugenschutzprogramm stellen.....
:P
Spaß!
Ich denke nicht, dass du mir den Kopf abreißen wirst, es war halt nur der Versuch einer Ferndiagnose.
Eine Zyste kann natürlich auch mal Begründung für das Fehlen der Periode sein!
Ich will mich nicht rausreden, aber nachdem du das mit dem Ultraschallbefund geschrieben hast, kann es sein, dass deine Mens noch später kommt....
Trotzdem bin ich gespannt auf deinen Bericht, ich bin ja schon froh dass ich mit meiner "Vorhersage" nicht gaaaaaanz falsch gelegen habe... :P
Liebe Grüße
Helmyne :arrow:

Benutzeravatar
Cookie
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2004, 23:16
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Cookie » 21.10.2004, 21:18

hallo du gut gelaunte! :arrow: :D

sehr schön!
dein posting macht wirklich mut und es ist schön zu lesen, daß es dir gut geht! :D :D :D

von der akupunktur halte ich mittlerweile auch sehr viel-
mein hausarzt hat ja am dienstag auch mal angefangen die "hormonpunkte" zu nadeln und seither geht es mir wirklich welten besser.

statt dem mönchspfeffer ( wenn du es noch nicht angebrochen hast, nimmt es die apo sicher zurück) kannst du auch mal soya-kapseln probieren.
ist im moment auch DER renner gegen wechseljahresbeschwerden, ich trau mich da allerdings irgendwie nicht dran, weil ich immer denke, daß ich das alter ja noch gar nicht habe :oops:

aber wenn es mal jemand versuchen möchte- über erfahrungsberichte wäre ich dankbar. :)

also liebe EDKM, mach weiter so- alles wird gut!!!!!!!!!!!!!!

liebe grüße
vom
cookiemonster :arrow:

Benutzeravatar
dieSonja
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 19.10.2004, 11:04
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon dieSonja » 22.10.2004, 09:16

Hallo Cookie,

ich habe mal eine einzige von diesen Phyto-Soja Kapseln genommen und habe direkt eine Schmierblutung bekommen. Das hatte ich sonst NIE. Also die haben schon eine stärkere Wirkung als Kamillentee...

Sonja

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste