Anhaltende Kopfschmerzen seit 12 Tagen

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Ina

Anhaltende Kopfschmerzen seit 12 Tagen

Beitragvon Ina » 23.10.2004, 14:19

Hallo zusammen!

Jetzt habe ich die Mirena seit 12 Tagen gezogen und habe täglich rasende Kopfschmerzen. Zuerst dachte ich ja, meine Migräne seien zurück gekommen, aber der Schmerz war da irgendwie anders. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und wenn ja, wann hörten die Kopfschmerzen auf, bzw. was habt ihr dagegen gemacht!

LG,
Ina :arrow: :!:

Gast

Re: Anhaltende Kopfschmerzen seit 12 Tagen

Beitragvon Gast » 23.10.2004, 16:29

Hallo,
bei mir fingen die Kopfschmerzen erst ca. 5 bis 6 Wochen nach entfernen der Mirena an und halten immer noch an.
Ich nehme Nedolon ein Präparat aus Paracetamol und Codein, das ist eigentlich schon ein starkes Medikament aber weg bekomme ich die Schmerzen auch damit nicht.
Gruß M.

Benutzeravatar
Cookie
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2004, 23:16
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Cookie » 24.10.2004, 22:36

hallo ina!

bei mir tauchten die probleme ja auch eher erst später auf,
kopfschmerzen sind auch dabei aber in der form, daß ich diese schwindel und "gedankenrasen" probleme habe und wenn DAS dann mal zum still stand kommt, habe ich kopfschmerzen, als hätte der kopf höchstarbeit verrichtet. :?

am anfang habe ich normales aspirin dagegen genommen, habe aber bemerkt, daß wenn der kopfschmerz dann nachlässt, der schwindel wieder anfängt :x , so daß ich lieber die kopfschmerzen, wenn sie da sind, aushalte, weil das das geringste übel im moment ist...

das geht jetzt so seit etwas über 2 wochen.

ich würde dich nur bitten ( weiß nicht, ob du weißt, daß ich in der apo arbeite und das zu meinem job gehört) das nedolon weg zu lassen, wegen des codeins.

es ist ein betäubungsmittel, das sehr schnell zu abhängigkeit führt und das sollte nicht zum täglichen "hausgebrauch" genutzt werden.

wenn es also wie du schreibst eh nichts hilft:
lass die tabletten weg- codein ist kein dauermedikament!!!!!!

versuch es mit viel trinken, frischer luft und wenn es schlimm ist aspirin oder wenn es in die migräne-richtung geht ibuprofen ( z.b. in dolormin).

aber lass das codein weg!

liebe grüße und gute besserung
cookie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste