Ein rauf und runter...

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Deprimietze

Ein rauf und runter...

Beitragvon Deprimietze » 01.11.2004, 19:50

Hallo Ihr da draußen :arrow:

Meine Mens geht gerade dem Ende zu , sprich ich habe nur noch leichte Schmierblutung und die NW , wenn sie es denn dann sind wohl doch nicht nur um den Eisprung rum , denn da kam ein Loch in das ich gerade hineinfiel , so ne sch........ :evil:
Bis zu meinem Superhoch am Samstag kam abends das Supertief , fing mit Kopfschmerzen an und endete mit erbrechen und Durchfällen am Sonntag um 5.00Uhr in der Früh. Meine Kloschüssel rief die ganze Nacht , komm und umarme mich.Ich hoffe es ist ein Magendarm- Virus und kein Rückfall, denn ich krieg seit dem wieder nichts mehr zu essen runter, was schon wieder super sch.......... ist . War so froh endlich wieder Essen zu können und endlich wieder 53 Kg auf die Waage zu bringen bei einer Körpergröße von 173 cm , eh zu wenig. Ich weiß hier klagen viele vom Gegenteil , aber andersrum ist auch nicht gerade toll ,ehrlich. :x
Vor allen Dingen schwächel ich dann direkt und fühl mich echt matschig.

Aber was uns nicht tötet härtet wohl ab oder so :twisted:
Fühl mich momentan aud jeden Fall hundeelend und mein Mann kann leider auch kaum noch verständnis aufbringen , darum muß ich mich jetzt bei euch ausheulen :x :x

Zumindest könnt Ihr mir nicht direkt sagen jetzt hör auf mit dem sch....... , wir können es nicht mehr hören , sondern ihr müßt euch die Mühe machen in die Tasten zu hauen ,was mich wiederum freut, hab ich was zu lesen :wink:
Mensch und nah am Wasser gebaut bin ich auch schon wieder , ich hoffe das ist wirklich ein kurzes Formtief und geht scnell wieder vorüber . Aber so ne Magen - Darmsache hatte ich echt schon ewigkeiten nicht mehr und das gerade an so nem schönen langen Wochende , aber dann triffts einen wohl meistens.
Ich hoffe ich hab nicht zu viel geplärrt , ja und ich weiß ja zumindest es geht vorüber , das hält mich hoch. :lol:

Bis demnächst Eure Exdeprikampfmietze

P.S. Ich hätte das alles ja auch im Chat loswerden können , aber ich komm nicht rein.

Gast

Re: Wollte nur mal kurz....

Beitragvon Gast » 02.11.2004, 11:28

Hallo Exkampfdeprimietze - pu, langer Name,


ich kann dich nur zu gut verstehen. Habe die Mirena seit ca. 5 Monaten draußen. Nach einem 4 Wochen Superhoch kamen die Tiefs, die einen ganz schön runterziehen. Gott sei Dank gibt es ja dieses Forum. Das hat mir über die ganze schwere Zeit geholfen.

Magen- und Darmgrippe ist einfach Sch....., man fühlt sich schlecht und die kleinen bösen Panikattacken lauern im Hinterkopf. Kenne ich zur genüge. Leider sitzt bei mir im Nacken auch so eine kleine Angststörung. Lasse sie aber im Moment da sitzen.

Kopf hoch, aus Erfahrung kann ich dir nur sagen, es wir schrittweise besser. Die Anfälle und Ängste kommen immer seltener. Und wir wissen doch alle, woher diese kommen.

Ruhe dich aus. Was deinen Mann betrifft, lass ihn mal im Forum lesen. Dann kann er dich besser verstehen. Mein Mann hat es gemacht.
Er versteht mich zwar nicht immer, aber immer besser.

Wünsche dir gute Besserung.

Gruß Heike

Benutzeravatar
Cookie
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2004, 23:16
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Cookie » 02.11.2004, 18:59

hallo EDKM! :arrow:

mensch du arme, das klingt nicht schön. :cry:

wobei ich mal vermute, daß du dir wirklich so ein magen-darm-ding eingefangen hast und hoffentlich bald wieder auf der höhe bist.

daß die NW´s mit ende der blutung aber direkt wieder anfangen, kann ich inzwischen fürchte ich doch auch bestätigen-
ich ignoriere es zwar im moment noch so gut es geht, aber die ersten anzeichen merke ich doch schon wieder anrollen.

wobei die blutung bei mir dieses mal so gar nicht zu ende zu gehen scheint, bin ich seit heute auch wieder mit innerer unruhe und absoluter appetitlosigkeit dabei.

auch bei mir war ein effekt der mirena, daß ich so abgenommen habe, daß mich mehr als ein paar leute der eßstörung bezichtigten und damit habe ich definitiv KEIN problem... :?

ich hoffe mal für uns beide ( und alle anderen betroffenen natürlich) daß dieser albtraum bald ein ende hat.

alles gute und gute besserung!
cookie

Benutzeravatar
Marianne
Aktives Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 07.10.2004, 22:43
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Marianne » 04.11.2004, 23:15

Hallo EDKM

Ich kann dir nur zu gut nachfühlen, befinde mich in praktisch der gleichen Situation wie du :arrow:

Du schreibst Berichte, die ich gerade auch durchlebe. Ein Hoch gefolgt von einem Tief, rauf und runter durch die Hormonschwankungen.

Was mir zur Zeit hilft ist Kinesiologie. Meine Therapeutin hat mir Vitamin B gegeben und aufbauende Multivitamine mitgegeben. Sie baut mich auf, dass ich gute Tage durchlebe. Obwohl ich nach der Magen/Darm-Sache (konnte 8 Tage keinen Bissen mehr essen, inkl. Durchfall) mich zur Zeit mit Bebe-Brei wieder aufpeppele, hatte ich gestern wieder einen guten Tag.

Gemeinsam sind wir stark - oder geteiltes Leid ist halbes Leid

ich leide mit dir, weiss genau, was du fühlst
wir werden dass schon schaffen !

Grüessli
Marianne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste