Schwindel & Panik

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Andrea39
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.11.2004, 19:13
Wohnort: Kronach (Oberfranken)

Schwindel & Panik

Beitragvon Andrea39 » 17.11.2004, 19:38

Hallo an alle!

Meine Mirena wurde nach 4 Jahren und 10 Monaten am 29.07.04 gezogen und seitdem hab ich Schwindelanfälle und Pulsrasen und demzufolge auch Panik/Angstattaken.

Heute ist es besonders schlimm. Ich bin schon heue früh mit Schwindel-Kopf aufgestanden und der ganze Tag war nicht der meine. Seit heute mittag dann auch noch Pulsrasen dazu.

Kann es sein dass dies nach der Periode schlimmer ist (heute ist der letzte Tag der Mens.)??? Manchmal denk ich fast "kann das wirkich alles von der Spirale kommen?"

Habt ihr ähnliches mitgemacht??

Bitte Antwort.

Andrea

Benutzeravatar
Schweiki
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2004, 19:10
Wohnort: Lippstadt NRW

Re: Schwindel & Panik ca. 4 Monate danach ???

Beitragvon Schweiki » 17.11.2004, 20:47

Hallo Andrea,

ja, das kann von der Mirena kommen. Mir geht es genauso. Meine Spirale ist jetzt 5 Monate draußen. Vor 6 Wochen hatte ich eine schlimme Panikattacke - Herzrasen, Schwindel -. Mein Hausarzt stellte eine zu hohe Herzfrequenz fest und verschrieb mir Betablocker. Kommt von den vielen Panikattacken. Er sagte mir, dass kann alles vom Hormonentzug kommen, da jede Frau auf Hormone anders reagiert.

Hatte die Attacken auch immer während den Tagen. Seit letzter Mens gehen die Panikanfälle zurück. Es geht mir schrittweise immer besser.

Kopf hoch
es wird alles besser

liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar
Andrea39
Aktives Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 10.11.2004, 19:13
Wohnort: Kronach (Oberfranken)

Beitragvon Andrea39 » 17.11.2004, 22:35

Vielen Dank Heike!

manchmal glaub ich diese Nebenwirkungen hören nie auf. Als ich die Mirena noch hatte, gab es überhaupt keine Probleme, erst zum Schluß die letzten 14 Tage und jetzt seit dem Ziehen.

Nächste Woche laß ich vorsichtshalber einen Hormonspiegel machen, um zu sehen was wirklich los ist.

Nochmals danke für die lieben Wünsche & auch dir alles Gute.

Andrea

Benutzeravatar
dieSonja
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 19.10.2004, 11:04
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon dieSonja » 17.11.2004, 22:38

Hallo,

Hormone bleiben ja auch im (Fett)-Gewebe gespeichert. Außerdem ist es Erwiesen, das der Körper einen gewissen "Memory"-Effekt hat.
Ich habe seit dem Entfernen vor 5 Wochen 2 heftige Panikattaken gehabt. Ich konnt aber besser damit umgehen, habe mich schneller Erholt.

Vorgestern ist mir was ganz krasses passiert: Ich habe mir am Türrahmen den Ellenbogen angeschlagen. An der Stelle wo dieser empfindliche Nerv sitzt. Nach dem erstem Schmerz bin ich OHNMÄCHTIG geworden!!!! Ich war noch nie ohnmächtig!!! Und schlimmere Schmerzen hatte ich weiß Gott schon :evil:

Sonja

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste