Angst vor Hormonschwankungen. ..

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon summse » 26.08.2014, 18:36

Hallo ihr lieben ,
Ich bin schwanger, es ist zwar noch sehr früh und doch habe ich Angst, mit der Situation und den Hormonen nicht klar zu kommen. Mein Mann freut sich nur ich kann meine Gefühle gar nicht einordnen, wobei wir uns vor der mirena ein drittes Kind vorstellen konnten. Oh weh kann das jetzt alles von vorn losgehen? Ihr glaubt gar nicht sie durcheinander es in mir ist.

Lg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
exilhanseatin
Aktives Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 10.07.2011, 04:33

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon exilhanseatin » 26.08.2014, 18:49

Hey, das ist doch toll, herzlichen Glückwunsch!!!

Wegen Hormonschwankungen brauchst Du dir keine Sorgen zu machen, glaube ich.
Vielen geht es doch während der Schwangerschaft am besten. Da wird doch ordentlich Progesteron ausgeschüttet!

Viele liebe Grüße
42 Jahre, 3 Kinder, Mirena von Oktober 2010 bis Juli 2011

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon summse » 26.08.2014, 18:58

Ich hoffe du hast recht, denn im Moment bin ich neben der Spur.
Mein HP meinte, das er sich im Moment wohl mehr freuen würde wie ich, er aber der Meinung ist das es das beste ist was mir passieren konnte. Ich hoffe das Gefühl tritt bei mir auch noch ein. Aber es ist ja auch wieder viel Veränderung die auf mich zukommt. Lg...und danke
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
exilhanseatin
Aktives Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 10.07.2011, 04:33

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon exilhanseatin » 26.08.2014, 20:08

wie alt sind denn die beiden anderen?
42 Jahre, 3 Kinder, Mirena von Oktober 2010 bis Juli 2011

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon summse » 26.08.2014, 20:41

Mein Sohn 9 und meine Tochter 7 Jahre. ..lg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
exilhanseatin
Aktives Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 10.07.2011, 04:33

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon exilhanseatin » 26.08.2014, 21:07

Super, dann können die ja schon ein bisschen mithelfen!
42 Jahre, 3 Kinder, Mirena von Oktober 2010 bis Juli 2011

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon summse » 27.08.2014, 16:58

Ach ich weiß auch nicht. Ich fühle mich gesundheitlich eigentlich nicht in der Lage. Ich kann nur hoffen das meine Gefühlswelt in Ordnung kommt. Ich glaube Mirena hat mir einen ordentlichen Knacks verpasst. Die Angst das es keine Besserung mehr gibt ist so groß. Es ist gar nicht einfach sich da nicht reinzusteigern. Etwas Gelassenheit würde mir gut tun.

Lg.... und danke
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 791
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon Sonia » 28.08.2014, 08:46

hey Summse,
das ist doch toll! :P *freu*

Du bist wahrscheinlich genau so baff wie ich damals bei meinem zweiten Sohn.. das war auch nciht soo ganz geplant, ich habe
bloß die Themperaturmethode ein bisschen falsch angewandt :oops: , da ich mich nicht richtig belesen habe. Aber bei euch
war es halb geplant oder? :wink:

Nein, du brauchst dir keine Sorgen machen, ..sieh es mal so...dass du überhaupt nac h der Mirena schwanger werden konntest,
ist ein kleines Wunder und es zeigt, dass dein Körper sich erholt hat und klar, in der SW fahren die Gefühle Achterbahn, ich kenn
es doch selber.

das wird schon! :P
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon summse » 28.08.2014, 19:59

Ja Sonia. . Halb geplant, vor der mirena. Ich hoffe ihr behaltet recht, habe irgendwie eine Angststörung zurück behalten. Egal ob es um die Angst geht Krebs zu bekommen oder wieder in sondern Loch zu fallen und dann eben meinen Kindern nicht gerecht zu werden. Aber die Hormone stellen sich gerade extrem um, das merke ich. Hoffe nach der so ist es dann nicht so extrem, jetzt wo man doch so empfindlich ist... aber ich habe erstmal genug zeit und muss versuchen mich zu enzspannen, dass das Baby auch die Zeit und Ruhe bekommt sich fest einzunisten . Ich Danke euch für eure offenen Ohren

LG

Ach ja, wir hatten nicht verhütet, hatten Sex nach meiner Regel und wie sonst War die Grenze nach der regel bei mir 5 Tage und diesmal dachte ich ok auf 2 Tage mehr kommt nicht an... habe meine Regel 3 Tage lang. Es sollte vielleicht einfach so sein....☺
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Angst vor Hormonschwankungen. ..

Beitragvon summse » 29.08.2014, 19:26

:cry: mir geht's gerade total schlecht und das vorm wochenende...könnte heulen... es geht alles von vorn los... :cry:
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast