PMS

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
hela
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2013, 16:17

PMS

Beitragvon hela » 27.10.2014, 13:31

Hallo an Alle! !!
Hat jemand von euch Erfahrungen nach dem Ziehen der Spirale mit PMS. Ist das immer zur gleichen Zeit und immer gleich schlimm??? Hört es immer am ersten Tag der Blutung auf oder kann es auch noch während der Blutung sein????
Habe meine Spirale jetzt seit einem Jahr draußen und dachte ich bin jetzt durch. Jetzt fängt so ein Mist an.

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: PMS

Beitragvon summse » 27.10.2014, 17:49

huhu,

es kann sein, das es mal stärker und mal schwächer ist.... hatte das auch...um den eisprung und vor meiner regel... oft ging es mir wärend der regel gut und nach der regel war ich geschwächt.... manchmal war es auch wärend der regel nicht auszuhalten..... ich glaube schon das es am zyklus liegt ....eine ernährung ohne Milchprodukt hat mir allerdins schon besser getan, auch wenn es nie ganz weg war....lg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
nicole1007
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 30.11.2014, 12:42

Re: PMS

Beitragvon nicole1007 » 30.11.2014, 20:26

Hallo,

Hab mir am 2. Oktober ziehen lassen nach vielen Nebenwirkungen.
Seit gestern kommt die Liebe Pms wieder.
Hab wieder Rückenschmerzen und es zieht im Unterleib.
Launisch und weinerlich bin ich auch....

Ich hoffe, ich bekomme bald meine Blutung, die erste nach dem ziehen....

Gruß
Nicole

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: PMS

Beitragvon Sonia » 01.12.2014, 07:42

hallo Hela,

ich tippe bei dir auf Progesteronmangel, da ganz viele Mirenaträgerinnen und Ex-Trägerinnen darunter leiden. Bitte belese dich in der Richtung. Mir half die Progesteroncreme ziemlich gut und dann noch ein homöopathisches Mittel, Agnus in D6 Potenz. Ich bin jegliches PMS dadurch los.

Es gibt ein tolles Buch auf dem Markt.. heißt " Natürliches Progesteron-das Wunderhormon"
das half mir gut, da fand ich viele Tipps was ich gegen MPS machen kann und seitdem merke ich gar nichts negatives in der Zeit vor der Periode.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste