Sendung Mo. 24.11.14

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Lunabelle
Aktives Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 20.03.2008, 23:19
Wohnort: Bayern

Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon Lunabelle » 23.11.2014, 15:50

Hallo an Alle:

Wegen der nächsten Sendung über Mirena im Radio und ich hoffe ihr habt Zeit, das Ganze anzuhören: Am Montag, den 24.11 wird sie in Bayern2 im Notizbuch zu hören sein - ab 10:30 etwa.
Und:
http://www.br.de/radio/bayern2/programm ... 27724.html

LG Lunabelle
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." - Bertolt Brecht
Aegroti salus suprema lex. .- Das Wohl des Patienten ist höchstes Gesetz.

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon summse » 23.11.2014, 19:23

Leider kann ich es nicht hören, vielleicht kann es wieder jemand einstellen als Audio. .lg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
catherine
Aktives Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2005, 23:37

Re: Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon catherine » 24.11.2014, 14:49

Hier ist der Link:http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6 ... -zum-G.mp3

Bitte teilt ihn, hört ihn Euch an und schickt ihn bei Bedarf auch an Eure Gynäkologen. Es ist so ein wichtiger Beitrag für unsere Belange, er ist hervorragend recherchiert und Julia Smilga hat monatelang akribisch alle Fakten studiert und zusammen getragen.
Meldet Euch mit Euren Rückmeldungen gerne hier und bei FB!
Catherine
42 Jahre, 2Kinder, 4 J.Mirena, seit 31.10.2005 ohne

Benutzeravatar
catherine
Aktives Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2005, 23:37

Re: Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon catherine » 25.11.2014, 13:58

Habt ihr den Radiobeitrag von gestern auf Bayern2 mittlerweile alle gehört?
42 Jahre, 2Kinder, 4 J.Mirena, seit 31.10.2005 ohne

Benutzeravatar
exilhanseatin
Aktives Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 10.07.2011, 04:33

Re: Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon exilhanseatin » 26.11.2014, 10:10

Großartig, das ist ja wirklich ein langer und sehr kritischer Beitrag geworden. Das freut mich sehr.

Dieser Frauenarzt, den die Autorin befragt hat, ist ja wirklich ein Musterbeispiel an Ignoranz *grusel*
"Wenn ich den Frauen alle Nebenwirkungen erzähle, dann nehmen die das ja nicht"
Immerhin ehrlich ist er... WAAAAH!!!!!

Also, das habt Ihr toll gemacht mit Euren Interviews. Hoffentlich haben es viele gehört!!!!!
42 Jahre, 3 Kinder, Mirena von Oktober 2010 bis Juli 2011

Benutzeravatar
Lunabelle
Aktives Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 20.03.2008, 23:19
Wohnort: Bayern

Re: Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon Lunabelle » 26.11.2014, 13:46

Danke!,

Nur nicht ganz plausibel, von wegen "Aufklärung" und dann doch nicht alles Sagen. Erinnert irgendwie an die Rede der Bayer -Aktionärs-Hauptversammlung: Die Frauen würden sich nicht mehr für Mirena entscheiden, wenn sie doch nur ordentlich aufgeklärt werden.

Aber was soll man von einem Arzt halten, der Frauen für Hypochonder hält, die sich wegen NW beschweren. Würde dem Arzt soooooo gerne eine Mirena einsetzen, nur damit er wirklich mitreden kann. Nur wohin - Ironie aus!

LG Lunabelle
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." - Bertolt Brecht
Aegroti salus suprema lex. .- Das Wohl des Patienten ist höchstes Gesetz.

Benutzeravatar
Kooper
Aktives Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: 03.11.2013, 13:27

Re: Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon Kooper » 26.11.2014, 18:08

Hallo,

ich habe den Beitrag auch gehört, vielen Dank, ist wirklich toll geworden !

Beim Hören schwankte ich zwischen :evil: und :(

Die Idee, dem Arzt, der Frauen für Hypochonder hält, eine Mirena einzusetzen, finde ich grandios ! Ist doch wurscht wohin, WIR wissen doch, dass das Ding nicht "lokal" wirkt !

LG
Kooper, Baujahr 1970, in Partnerschaft, keine Kinder
1. Mirena 2003 - 2009, 2. Mirena 2009 - 2013


Was bringt den Doktor um sein Brot ?
a) die Gesundheit b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß ER lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Sendung Mo. 24.11.14

Beitragvon summse » 27.11.2014, 09:00

wenn ich das höre gehts mir gleich wieder schlecht, ich habe wut und ärger... ich habe gerade überlegt, ob ich nicht diesen link bei uns an die freie presse oder auch andere zeitschriften schicke... ich glaube an stern tv oder so sollte der link auch versendet werden ---ging mir gerade durchn kopf.... ich werde nächste woche mir eine ruhige minute nehmen und etwas aufsetzen, irgendwas muss auch ich noch dazu beitragen.....

lg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste