Erfharungen: Mirena länger liegen lassen?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Fini
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2015, 15:54

Erfharungen: Mirena länger liegen lassen?

Beitragvon Fini » 02.01.2015, 17:03

Hallo ihr,

wie ihr in meinem Erfahrungsbericht nachlesen könnt, bin ich eigentlich relativ zufrieden mit der Mirena, weil es mir davor noch viel schlechter ging.

Nun trage ich sie fast 5 Jahre. Sie war damals die einzige Verhütungsmethode, die für meine Gesundheit sinnvoll in Frage kam. Mein Lebensgefährte und ich haben einen Kinderwunsch, allerdings wollen wir aus diversen Gründen noch etwa ein Jahr damit warten.
Es geht um etwa ein 6-8 Monate, die zu überbrücken sind. Meine FA sagte mir, ich könne die Mirena länger behalten. Ich überlege, ob ich es nicht ohne versuchen sollte, eventuell noch anders verhüten (wenn was passiert ist es nicht schlimm) habe aber Angst vor den körperlichen Beschwerden, die ich vor der Mirena hatte, weshalb ich sie auch gerne noch etwa behalten würde. Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht?

Wie lange hattet ihr sie?
Wie lange hat es danach gedauert, bis ihr schwanger werden konntet?
Weiß jemand, wie stark die Wahrscheinlichkeit wächst, trotz Mirena schwanger zu werden?
Ende 20; Mirena seit Mai 2010, keine Kinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast