Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
AngelM
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2018, 09:21

Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon AngelM » 13.06.2018, 13:24

Hallo,

aktuell seit einigen Tagen folgende Beschwerden ( nach fast 6 Wochen OHNE MIRENA ):

- frieren
- Herzrasen / Pulsrasen
- Ängstlichkeit
- extreme Müdigkeit
- Konzentrationsprobleme
- Kloß im Hals / Schluckbeschwerden
- 2kg Wassereinlagerungen
- besonders Ödeme im Gesicht und über den Augen

Gerade Herzrasen und frieren passt für mich so gar nicht zusammen...

Schieb jetzt Panik wegen Kloß im Hals / Ödeme ---> Schilddrüse

Freitag hab ich einen Termin bei meiner Hausärztin / Internistin...

Zum Gyn will ich nicht mehr...wollten mir direkt Antibabypille andrehen....

Hatte jemand ähnliche Symtome ???

Woher kommt das SD ? Östrogen relativ zu hoch im Verhältnis zum Progesteron ???

Reguliert sich die SD von selber wieder ????

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon Silke323 » 13.06.2018, 18:21

Hallo AngelM,

ich hatte ähnliche Symptome und bei mir war es die Schilddrüse (Unterfunktion). Bekomme jetzt Tabletten, bin aber noch nicht völlig eingestellt. Zudem bin ich jetzt in der Hormonambulanz um mein Progesteron überprüfen zu lassen. Schilddrüse und Porgesteron haben einen Einlfuss aufeinander. Lass Dir bei Deiner Ärztin aber nicht nur den TSH-Wert der Schilddrüse, sondern auch den T3 und T4 machen. Da kann man sich ein genaueres Bild der SD machen.
Seitdem ich die Tabletten nehme, geht es mir auf jeden Fall besser, aber es ist noch nicht ok.

Viele Grüße und ich drücke die Daumen!
Silke

Benutzeravatar
AngelM
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2018, 09:21

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon AngelM » 13.06.2018, 21:11

Hallo Silke... erstmal herzlichen Dank für deine Antwort...darf ich fragen wie lange du die mirena hattest...? Ich werde Freitag mit meiner Hausärztin alles besprechen.sie ist Internistin...ich vertraue ihr...mir macht das alles Angst... gleichzeitig müsste ich auch am WE meine Periode haben und frag mich ob es pms vielleicht ist... wäre mir lieber als SD
..nur so Herzrasen ,frieren und diesen Kloss im Hals hatte ich noch nie... letztendlich Einfluss hab ich nicht und je eher die Untersuchung desto besser...PS liebe Silke wie lange am Stück hattest du die Beschwerden ....

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon Sonia » 14.06.2018, 07:48

Liebe Angel,

ja, die Mirena(Kyleena, Jaydess) verusacht oft eine SD-Unterfunktion aber auch Entzundung der SD (eine U-Funktion hatte ich auch). Mein Arzt sagt, seitdem es die Mirena und Co. gibt, stieg die Rate der SD-Kranken enorm an. In seinen Augen ist die Hormonspirale eine tickende Bombe im Körper einer Frau.

Bitte lass sie ziehen, denn Gesundheit haben wir nur eine!

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon Mia69 » 14.06.2018, 08:16

Hallo! Die künstlichen Gestagene belegen die Rezetoren, die auch die Schilddrüsen Hormone belegen. So werden immer neue Hormone
angefordert weil die Schilddrüse ja glaub es sind zu wenig da. So kommt es erst zu einer Überfunktion, denn die Schilddrüse wird immer grösser
weil sie ja mehr produzieren muss, dann kommt die Schilddrüse in eine Unterfunktion, weil sie dann ein Burn out bekommt. So versteht man das
vielleicht am Besten. Zudem wird zuviel Cotrisol hergestellt (Stresshormon das die Nebenniere produziert) und somit kann auch nicht mehr
genug Progesteron hergestellt werden. Also viele Baustellen auf einmal. Die Schulmedizin wird dir nicht weiterhelfen, da Blut nur im Serum
und nicht in der Zelle untersucht wird. Such dir einen Mitochondrien Medizieren oder such hier mal nah den Berichten. LG und gute Besserung Mia.
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
AngelM
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2018, 09:21

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon AngelM » 14.06.2018, 10:59

Hallo Mia, danke für die verständliche Erklärung ...Bedeutet es das man nicht mal auf Wunsch statt Serum in der Zelle untersuchen lassen kann ? Mitochondrien MED werde ich googeln...komme aus dem Raum Wolfsburg... Vielleicht weiss hier jemand auch einen guten aus der gegend ?????

PS: finde es ganz toll wie man sich hier im Forum unterstützt und Hilfe bekommt !!!! Das hilft ungemein ;-)

Benutzeravatar
AngelM
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2018, 09:21

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon AngelM » 14.06.2018, 11:01

Liebe Sonia ich hab sie seit 03.05.18 raus und hatte sie "nur" 18 Monate...mein Körper hat sich sehr schnell u. deulich gegen sie gewehrt...auch wenn ich zu drei GYN musste bis einer zugab kommt alles von der Mirena ;-)

Benutzeravatar
AngelM
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2018, 09:21

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon AngelM » 14.06.2018, 11:06

Aber Schritt 1 wäre doch jetzt : TSH / T3 und T4 bestimmen, oder ??? Noch einen weiteren Wert ??? Geht mir jetzt erstmal nur um meine schildi !!! Hab noch ein Sono aus 10/2017 von meiner SD - sollte man nicht ein aktuelles Sono zum direkten Vergleich machen ???

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon Sonia » 14.06.2018, 11:23

Aber Schritt 1 wäre doch jetzt : TSH / T3 und T4 bestimmen, oder ??? Noch einen weiteren Wert ??? Geht mir jetzt erstmal nur um meine schildi !!! Hab noch ein Sono aus 10/2017 von meiner SD - sollte man nicht ein aktuelles Sono zum direkten Vergleich machen ???
Liebe Engel,

diese Werte sollte man bestimmen lassen:

Wert Normbereich
TSH ohne Stimulation (basal) 0,3-4,0 mU/l
TSH 30 Minuten nach TRH-Stimulation (TRH-Test) Anstieg von 2-25 mU/l im Vergleich zum basalen TSH
freies T3 (fT3) 1,7-3,7 ng/l
freies T4 (fT4) 7-15 ng/l
Antikörper gegen Thyreoperoxidase (TPO-AK, Anti-TPO) < 80 U/ml
Antikörper gegen Thyreoglobulin (TAK, Anti-TG) Frauen: < 100 IU/ml
Männer: < 60 IU/ml
Antikörper gegen TSH-Rezeptor (TRAK, Anti-TSH-R) < 9 U/l
Calcitonin (HCT) Frauen: < 5,0 ng/l
Männer: < 8,4 ng/l
Thyreoglobulin (TG) bei Schilddrüsen-Gesunden: < 75 µg/ml
nach Schilddrüsenentfernung: < 3 µg/ml


Ich habe am Anfang auch die 3 von dir genannten Werte bestimmen lassen aber ich sollte auch die Antikörper anfordern.

Oft "spinnt" der Körper noch mehr, wenn die Mirena draußen ist, aber das lässt nach...
Ich hatte die Mirena ca 6 Monate gehabt und meine SD war total in der Unterfunktion..also die Dauer ist nicht immer aussagekräftig.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Susanne1978
Aktives Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 26.03.2018, 08:33

Re: Schilddrüse / Herzrasen / Müdigkeit

Beitragvon Susanne1978 » 14.06.2018, 11:39

Wenn du aus WOB kommst, in Hildesheim gibt es einen Mito-Mediziner und ein Biomedizinerin, mit der hatte ich auch mal gesprochen. Sie hörte sich vertrauenswürdig an und kannte die Problematik mit der Mirena.
LG Susanne :smile_flower:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste