Mirena und Schulddrüsenunterfunktion

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Melme2007
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2015, 09:30

Mirena und Schulddrüsenunterfunktion

Beitragvon Melme2007 » 05.02.2015, 09:36

Hallo Mädels,

also ich habe mir vor ca. 1 Jahr die Mirena setzen lassen.Am Anfang war alles super.
Irgendwann bekam ich die ersten Hautprobleme, was mir mein Frauenarzt schon angekündigt hatte. Damit konnte ich schon leben.
Panikattacken hatte ich auch vor der Mirena schon, was aber anscheinend an einer Schilddrüsenunterfunktion lag, die erst jetzt diagnostiziert wurde. Nachdem die Nervösität und die Panik seit 5 Tagen gar nicht mehr weg geht und ich mich selbst nicht wiedererkenne, hab ich mich auf die Suche nach anderen Ursachen gemacht und bin auf eure Seite gestossen.
Hab auch morgen schon einen Termin beim Frauenarzt und werd mir das Teil ziehen lassen, egal wie. Ausschulssprinzip. Nehm seit 4 Tagen Lorazepam, weil die Nervosität nicht mehr zum aushalten ist. Ich fühl mich ohne wie vor einem Nervenzusammenbruch.
Ich bin ein sehr akitver aufgeschlossener Typ. Ich kenne mich so gar nicht wieder.
Kann mir heir jemand Mut machen, dass ich irgendwann auch wieder die alte bin?

Grüsse
Melme

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Mirena und Schulddrüsenunterfunktion

Beitragvon Wolke7 » 08.02.2015, 17:35

hallo melme,

erstmal willkommen hier im forum, hier bist du richtig.

und es ist eine gute entscheidung, die mirena ziehen zu lassen, damit wird es nicht besser, sondern immer schlechter.

eins brauchst du ganz sicher: viel geduld und zeit.

es wird besser, aber vielleicht nicht so schnell. suche dir am besten einen guten hp und lass dir schonmal die wichtigsten werte bestimmen: b 6, b 12, magnesium (kann bei nervosität und panik helfen), eisen, vit. d.....leberwerte, schilddrüse - mirena ist ein guter vitamin und mineralräuber. dazu viel trinken und bewegen, in die sauna......

lg wolke7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste