Darmdysbiose????

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Darmdysbiose????

Beitragvon Wolke7 » 24.02.2015, 20:04

Hallo,

wer von euch hat alles eine Darmdysbiose entwickelt mit der Mirena????

Liebe Grüße
Wolke7

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Darmdysbiose????

Beitragvon Sonia » 24.02.2015, 20:34

wenn dass das hier ist : "Die Darmdysbiose besteht in einer Störung des normalen Gleichgewichtes der bakteriellen, enteralen Flora (des Darmes)."

dann ja... hat aber auch lange gedauert bis ich es losgeworden bin aber mein Magen scheint für immer empfindlich zu bleiben..leider
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Darmdysbiose????

Beitragvon Wolke7 » 25.02.2015, 14:04

hallo sonia,

ja genau das.

ich möchte gerne sehen, wieviele von uns davon betroffen sind/waren.

danke und lg wolke7

Benutzeravatar
HS13
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 22.04.2013, 14:20

Re: Darmdysbiose????

Beitragvon HS13 » 25.02.2015, 15:38

Hallo,

ich habe 2 Jahre nach dem Ziehen noch immer Magen- und Darmprobleme. Vertrage manche Lebensmittel nicht mehr, reagiere hin und wieder mit heftigen Schmerzen.
mal sehr schnell, mal etwas langsamer. Empfinde es nicht als normale Verdauung.

LG
43 Jahre, Mirena 13 Jahre, 2 Kinder

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Darmdysbiose????

Beitragvon Sonia » 25.02.2015, 15:44

du, Wölchen..in der Mirenagruppe bei FB sind schon einige dabei welche genau diese Symptome haben..
meine Kollegin hat es auch durch und einige aus meiner Umgebung auch, bei manchen wurde es besser, bei einigen blieb es
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste