Abstoßen Jaydess 1.Zyklus

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
apfelsaft1990
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 04.04.2015, 08:16

Abstoßen Jaydess 1.Zyklus

Beitragvon apfelsaft1990 » 05.04.2015, 17:42

Ich habe mir am 3.3.2015 die Jaydess einsetzen lassen. Das Einsetzen selbst ohne Schmerzen. Am nächsten Tag ging es dann los mit UL krämpfen und blutungen. Habe auch in der Zeit die Meluna benutzt.
Nach 1 Woche begannen dann Migräneartige Kopfschmerzen und Gereiztheit, Stimmungsschwankungen und in der 2. WOCHE DANN Pickel und unebene Haut. Vor nun 12 Tagen bekam ich dann meine Mens. Sie fing schon mit seltsamen Ausfluss an und wahnsinnigen Schmerzen. Am 10. Tag hatte ich abends plötzlich noch stärkere Schmerzen und hatte beim Toilettengang die Jaydess in der Scheide liegen. Eine Nacht später begannen wieder wehen artige schmerzen gefolgt von einem Blutsturz. Seit dem blute ich kontinuierlich frisch hell rot mit Koagel.
Alles noch im Rahmen?
Bin ein wenig überfragt.
Warum stößt mein Körper sie aus oder ist die meluna schuld? Aber warum dann erst jetzt?
Wann hören blutungen und schmerzen auf? 1. Lage Kontrolle steht noch aus.

Mich ärgert auch das schöne geld

Benutzeravatar
apfelsaft1990
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 04.04.2015, 08:16

Re: Abstoßen Jaydess 1.Zyklus

Beitragvon apfelsaft1990 » 05.04.2015, 17:48

Achso. Bin gerade total grippig, was alles nicht leichter macht.

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Abstoßen Jaydess 1.Zyklus

Beitragvon Sonia » 05.04.2015, 18:15

hallo Apfelsaft,

ich sag mal so..dein Körper versucht den Fremdkörper loszuwerden. Du hast dich sicher bezüglich der Nebenwirkungen belesen oder?
Möglicherweise hast du Entzündung in der Scheide oder auch in der Gbärmutter. Ich würde schnellstens den Arzt aufsuchen. HIer kann dir niemand in der Richtung helfen.

Alles Gute
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste