Rückholfaden nicht mehr selber ertasten?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
swam
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2015, 22:19

Rückholfaden nicht mehr selber ertasten?

Beitragvon swam » 15.04.2015, 22:24

Hallo zusammen!

Ich hab seit 2 Jahren die Mirena drin. Nun wollte ich sie heute ertasten (also den Faden), aber den kann ich nicht mehr spüren.... Wer kennt das? Kann das sein, ohne dass ich sie verloren hab? Hab grad ein wenig Schiss....

Danke Euch!

Benutzeravatar
nordlicht61
Aktives Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 06.02.2015, 21:53

Re: Rückholfaden nicht mehr selber ertasten?

Beitragvon nordlicht61 » 15.04.2015, 22:32

Hallo swam,

der Faden kann auch ein Stück weiter reingerutscht sein - ob sie noch da ist oder nicht kannst Du nur beim Doc testen lassen (Ultraschall)

Ich bin meine Mirena glücklicherweise seit 4 Wochen los :!:
Beim Ziehen, war der Faden auch weg - aber die Ärztin hat sie trotzdem erwischt...

Jetzt fängt das Leben endlich wieder an - auch wenn es gelegentlich noch mal Rückschläge geben kann.
Es kann nur besser werden!

Dir alles Gute
Mirena seit 2003.... 03/2015
Bj 61 - 2 Kinder

Meine Geschichte: http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =32&t=8313 mit updates

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste