Ich brauch bitte eure Hilfe!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Kathi1992
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2015, 19:32
Wohnort: Guntramsdorf

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Kathi1992 » 26.05.2015, 17:25

Doch die Spirale ist drauße, ich hätte sonstige auch nicht seine Praxis verlassen. Aber er wollte mir danach gleich die Pille andrehen und hat mich gar nicht ernst genommen und meint er hört diese Beschwerden oft aber er meint es hängt nicht mit der Spirale zusammen, dann sagte ich ihm das der Neurologe meinte ich soll ein Hormonbikd machen und er meinte ich bin 23 Jahre als da muss alles passen hat mir aber trotzdem Blut abgenommen. Es war die Katastrophe alles zusammen hat nur 10 Minuten genauert und ich denke da war er schon bisschen sehr schnell. Und wie gesagt er wollte mir danach gleich die Pille andrehen und ich sagte ich denk ich brauch Daniel kein Verhütungsmittel und er meint ja Vlt ist das im Moment besser weil dann seh ich das das nicht von den Hormonen kommt bzw sehen wir dann ja wie es mir weiter geht aber er meint die einzige nebenwirkung ist eben Akne sonst nix.

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Sonia » 26.05.2015, 19:13

ja, Kathi...das kann ichmir denken, ein Kunde weniger :evil: , wenn du kein Rezept holst..ich finde so was schlimm, einfach nur schlimm. Die Äzte sind nur noch Verkäufer! Die Sprechstunde, da wo ich früher war, meinte, ich komme bettelnt noch die Pille holen und werde das Ziehen bedauern... so ein Pack! Damals konnte ich mich kaum wehren, weil ich sehr krank war, jetzt würde ich der was husten. DAfür gab es schlechte Bewertung im Net.
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Kathi1992
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2015, 19:32
Wohnort: Guntramsdorf

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Kathi1992 » 26.05.2015, 22:21

Ich find es ne Frechheit. Wie du sagst fast jeder Arzt ist nur mehr Verkäufer. Die meisten Ärzte machen einen heutzutage krank. Ich glaub in Asien ist das, dort haben die Ärzte einen guten Vertrag, dort bekommen sie nur Geld für Patienten die gesund sind, weil laut deren Logik ist es so wenn ein Patient krank ist, hat der Arzt ein Fehler gemacht. Aber du kannst dir sicher sein, in den land wird keine einige hormonspirale eingesetzt!


Mein nächster Schritt ist nochmal zum Hausartzt damit ich mit ihm über das alles Rede, weil der eigentlich super ist und der mir vielleicht sagen kann was ich noch tun kann.

Darf ich fragen welche Beschwerden du hattest und Wielange es bei dir gedauert hat bis du diese wieder los geworden bist Sonja?

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Sonia » 27.05.2015, 07:12

guten Morgen Kathi,

bei mir waren es vorallem neurologische Beschwerden, wie Muskelzucken, unsicherer Gang, Depressionen, Angstzustände. Zwei Monate später kamen dazu diverse Unverträglichkeiten nach Kaffeekonsum, Milch,, Käse, Brot etc. Der Gastroentrologe bestätigte eine Histaminunverträglichkeit, ..auf einmal hatte ich ganz hohe Leberwerte, Mangeschmerzen, DArmschmerzen und bin ein paar mal ohmächtig geworden. Nicht mal das hat die Ärzte aus der Ruhe gebracht.. keiner hat sich mit dem Gedanken beschäftigt, als ich sagte, dass diese Probleme erst nach dem Setzen der Mirena kamen..es gab immer nur eine Antwort "das kann gar nicht sein, die wirkt lokal und überhaupt"!
Als alle Ärzte in der Klinik nix nutzen, brachte mich mein MAnn zum Hausarzt und der bestätigte mir mein Verdach... er hält die Mirena für extrem gefährlich und meinte, die muss sofort gezogen werden. Gleichzeitig fand ich auch dieses Forum und da wusste ich, dass ich nicht verrückt bin oder alleine mit diesen Symptomen.
Ich denke, da draußen gibt es viele Frauen, welche ihre Beschwerden nicht mit der Mirena in Verbindung bringen, weil diese oft auch viel später auftreten.. man kann nur hoffen, dass sie uns hier und bei FB finden.

dir einen schönen TAg
S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Kathi1992
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2015, 19:32
Wohnort: Guntramsdorf

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Kathi1992 » 27.05.2015, 08:47

Na bum, Wielange hat es bei dir gedauert bis alles wieder ok war?

Ja das stimmt aber naja vielleicht die eh irgendwann mal verboten, ich hoffe es.

Lg

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Sonia » 27.05.2015, 13:30

hm...na, viel besser wurde es schon nach 6 Monaten, aber insgesamt..ich sag mal..2 Jahre
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Kathi1992
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2015, 19:32
Wohnort: Guntramsdorf

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Kathi1992 » 27.05.2015, 13:48

Na servas,

Benutzeravatar
Leuchtturm1
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.09.2014, 07:04
Wohnort: 25980

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Leuchtturm1 » 29.05.2015, 08:18

Moin,

ist ja super, dass immerhin die Spirale nun draußen ist.

Ich war ja im September zum Ziehen und weiß nun nicht, ob ich diese Praxis überhaupt nochmal betreten soll.

Mein Arzt hat mich ja belächelt, als ich meinte, ich sei alt genug, um mir selbst über das Thema Verhütung Gedanken zu machen.
Von ihm kam nämlich die Frage: "Und wie verhüten WIR jetzt?".

Doof ist, dass wir hier auf der Insel nur eine gynäkologische Praxis haben.

Einen schönen Freitag Euch,

Ute
48 Jahre, seit 02.09.2014 ohne Mirena nach 7 Jahren mit, 1 Kind

Benutzeravatar
Kathi1992
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2015, 19:32
Wohnort: Guntramsdorf

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Kathi1992 » 29.05.2015, 09:44

Hey, das ist echt doof. So ändich wars bei mir auch.
Lg

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Sonia » 29.05.2015, 11:36

man muss den Ärzten kontra geben..sie sind keine Götter! Aber sie benehmen sich so..zumindest viele.
Meine schrie mich sogar an, dass ich nochmal bettelnt in die Praxis komme und werde nach einer neuen Spirale verlangen.
Und ich solle kein quatsch in die Welt erzählen, dass diese Spirale krank macht.

das ist doch ohne Worte oder?
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste